Es erhub sich ein Streit (Michaelis-Musik 1770, 1776, 1781) BR‑CPEB Fp 18; H deest; Wq deest; BWV 19

Sacred cantata (Michaelmas [29 September])


Scoring
S*, T*, B*, S, A, T, B; 3 Tr, Timp, 2 Fl trav, 2 Ob, 2 Vl, Va, Bc
Work history
EZ vor 29. September 1770; Erstaufführung von BR-CPEB Fp 18.1 zu Michaelis 1770 in St. Petri in Hamburg. Dem Titelblatt des Stimmensatzes zufolge führte C. P. E. Bach zu Michaelis 1781 diese Kantate „so, wie 70“ auf, während 1776 (BR-CPEB Fp 18.2) als Teil der Michaelis-Musik zum ersten Mal das Doppelchörige Heilig BR-CPEB F 77 dargeboten wurde. Dafür wurde auf die Wiederholung des Eingangschores verzichtet (im Stimmensatz Anweisung „Der Anfangs Chor wird wiederholt“, wohl von C. P. E. Bach selbst, durchgestrichen). Wohl in diesem Zusammenhang bearbeitete C. P. E. Bach die Arie Bendas „Herr, wert, dass Scharen der Engel dir dienen“, indem er dem ersten Teil den vollständigen Arientext unterlegte, den kontrastierenden Mittelteil und das D.C. wegließ und somit Bendas Arie in eine Ariette umwandelte. In BR-CPEB Fp 18.1 dürfte lediglich die Musik des 7. Satzes von C. P. E. Bach selbst stammen.
Early performances
, Hamburg, St. Petri (Premiere)
Michaelis
, Hamburg, St. Nicolai
1. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Katharinen
2. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Jacobi
3. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Michaelis
4. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Petri
Michaelis
, Hamburg, St. Nicolai
1. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Katharinen
2. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Jacobi
3. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Michaelis
4. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Petri
Michaelis
, Hamburg, St. Nicolai
1. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Katharinen
2. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Jacobi
3. Sonntag nach Michaelis
, Hamburg, St. Michaelis
4. Sonntag nach Michaelis
relation to other works:
is arrangement of BWV 19BC A 180
relation from other works:
has arrangement in BR-CPEB Fp 21
has as part BR-CPEB F 77
Other catalogues
AK 1805 Nr. 80
Comment
Pasticcio mit Kompositionen von C. P. E. Bach, J. S. Bach u. G. A. Benda.
BR-CPEB Fp 18.1 Version 1: 1770, 1781
BR-CPEB Fp 18.2 Version 2: 1776

Entlehnungen
1. Sätze 1, 2, 4, 8: J. S. Bach, Kantate „Es erhub sich ein Streit“ BWV 19/1, 2, 4, 7; geringfügige Änderungen durch C. P. E. Bach
2. Satz 3: G. A. Benda, Kantate „Herr, ich will dir danken“, Lor 597/2; dort in Es-Dur; einige lagenbedingte Veränderungen durch C. P. E. Bach
3. Satz 5: G. A. Benda, Kantate „Herr, ich will dir danken“ Lor 544/2; geringfügige Änderungen für BR-CPEB Fp 18.1 durch C. P. E. Bach gegenüber Vorlage, Änderungen für BR-CPEB Fp 18.2 → Werkgeschichte
Nur BR-CPEB Fp 18.2:
4. Satz 6: C. P. E. Bach, Doppelchöriges Heilig BR-CPEB F 77 (hier abweichende Besetzung: Chor der Engel u. Chor der Völker jeweils S, A, T, B; 3 Tr (C), Timp, 2 Ob, 2 Vl, Va, Bc (einschl. Fg u. Org))

Die Kombination Arie (bzw. Ariette) „Herr, wert, daß Scharen der Engel dir dienen“ mit dem Heilig findet sich für BR-CPEB Fp 18.2 erstmals dokumentiert. Hier stammt die Arie/Ariette von Benda, für die Druckfassung hat C. P. E. Bach eine eigene Version komponiert.
Hinweis auf Sängerbesetzung in Quellen: Satz 3: Herr Wreden (T); Satz 5: Mr. Hartmann (S).
Lyrics
Der originale Text der Vorlage von J. S. Bach stellt eine Umarbeitung einer Dichtung von Picander aus dem Jahre 1724 dar („Sammlung erbaulicher Gedancken“, Leipzig 1725, S. 434f.). Die Textversion C. P. E. Bachs enthält manche textlichen Änderungen bzw. Paraphrasierungen der Vorlage von J. S. Bach (Sätze 1, 2, 4, 7, 8), dabei basieren Satz 1 u. 2 auf Offb 12,7–9 u. 20,2–3.
Satz 3 u. 5: Textdichter unbekannt.
Choral: Satz 8: S. Graff oder Caspar v. Warnberg, „Freu dich sehr, o meine Seele“, Strophe 9
Zu BR-CPEB Fp 18.2, Satz 6: Jes 6,3 (Deutsches Sanctus ohne abschließendes Hosanna) unter Einbeziehung von Luthers Deutschem Te Deum „Herr Gott, dich loben wir“
Literature
Leisinger 1999b; Harasim 2010, S. 204
Original sources
D-B Mus.ms. Bach St 25b
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00010303
Export format
[PDF] [XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
1156565782
Last changed
2021-03-05 : 04:47:55