Sonata, e BR‑WFB A 9; Fk‑Add. 204

Work for keyboard instruments with or without pedal keyboard


Scoring
Keyboard
Work history
EZ unbekannt; aus stilistischen Gründen vermutlich um 1735–1740; Das Werk war ursprünglich vermutlich als Sonate für Flöte und Bc konzipiert (→B 17), doch deutet die Abschrift des „Hallischen Clavier-Bach“ auf die Möglichkeit einer Ausführung auf einem Tasteninstrument.
relation to other works:
is alternate of BR-WFB B 17
relation from other works:
has arrangement in BR-WFB A 10
Comment
Der zweite Satz erscheint auch als Mittelsatz der Sonate F-Dur (A 10).
Edition
WFB:GW 1, S. 58 (Peter Wollny, 2009) – Critical report (2009), S. 163
Literature
Wollny 1993, S. 98–99, 101, 126, 429.
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00009371
Export format
[XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
1058351427
Last changed
2020-09-14 : 02:49:22