Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 337

a thumbnail of the image
1b. Accompagnement:
Du Göttlicher! Warum bist du
a thumbnail of the image
2. Chor: Fürwahr, er trug unsere Krankheit
a thumbnail of the image
3a. Recitativ:
Seht ihn! gebeugt liegt er und fleht
a thumbnail of the image
3b. Accompagnement:
Den Menschenfreund willst du verraten?
a thumbnail of the image
4. Arie:
Wie ruhig bleibt dein Angesicht
a thumbnail of the image
5. Recitativ:
„Nehmt mich. Ich bin’s.”
a thumbnail of the image
6a. Arioso:
Du, dem sich Engel neigen
a thumbnail of the image
6b. Recitativ:
Mit wildem Ungestüm nun den Duldenden
a thumbnail of the image
6c. Arioso:
O Petrus folge nicht!
a thumbnail of the image
6d. Recitativ:
Nun stehen Zeugen auf
a thumbnail of the image
7. Arie:
Wende dich zu meinem Schmerze
a thumbnail of the image
8. Recitativ:
Der Jünger, der den Heiligen verriet
a thumbnail of the image
9. Arie:
Verstockte Sünder, solche Werke
a thumbnail of the image
10. Recitativ:
Gefesselt steht nun Jesus im Gerichte
a thumbnail of the image
11. Arie:
Donnre nur ein Wort der Macht
a thumbnail of the image
12a. Recitativ:
Noch wachet in Pilatus’ Brust
a thumbnail of the image
12b. Accompagnement:
Nun sahe Gott der Mordsucht
a thumbnail of the image
13. Duett:
Muster der Geduld und Liebe
a thumbnail of the image
14. Recitativ:
Die ihr durch des Messias Glauben
a thumbnail of the image
15a. Chor:
Lasset uns aufsehen auf Jesum Christum
a thumbnail of the image
15b. Chor:
Auf dass wir, des Sünde abgestorben
a thumbnail of the image
16a. Accompagnement:
O du, der Gott mit uns versöhnt
a thumbnail of the image
16b. Accompagnement:
Von Gott verlassen klagst du dich?
a thumbnail of the image
17a. Arie:
Der Menschen Missetat verbirget
a thumbnail of the image
17b. Chor:
Dann strahlet Licht und Majestät
a thumbnail of the image
17c. Arie:
Wie froh wird mir der Anblick sein!
a thumbnail of the image
18. Recitativ:
Nun sammlet sich die grauenvolle Macht
a thumbnail of the image
19. Choral:
Heiliger Schöpfer, Gott!
a thumbnail of the image
20a. Accompagnement:
Er ruft: Es ist vollbracht!
a thumbnail of the image
20b. Arioso:
Mein tiefgebeugtes Herz wirft sich
a thumbnail of the image
21. Accompagnement:
Die Allmacht feirt den Tod
a thumbnail of the image
22a. Chor:
Preiset ihn, erlöste Sünder!
a thumbnail of the image
22b. Solo:
Trauert, wehmutsvolle Lieder
a thumbnail of the image
22c. Duett:
Betet an! Dahin gegeben
a thumbnail of the image
22d. Solo:
Singet Dank! Des Todes Banden
a thumbnail of the image
zu 6c: zwei autogr. Einlegeblätter

Werkverzeichnis:
BR-CPEB / Bach-Repertorium Carl Philipp Emanuel Bach
H / Helm-Verzeichnis
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
BR-CPEB Ds 2
H 776
Wq 233
Link zu Werken:
BR-CPEB Ds 2

Schreiber:
Anon. 307
Hoffmann, Johann Andreas (1752–1832)
Anon. 309
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)
Schreiber, detailliert:
“Augustino” / Anon. 307
J. A. Hoffmann [= Anon. 308 / CPEB V (Blechschmidt)]
Anon. 309
Carl Philipp Emanuel Bach (2 eingelegte Blätter)
Datierung:
1769

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift (Originalquelle)
Quellenrelation:
Umfang, Format (in cm):
125 Blätter, 33,5 x 21 cm, Korrekturbll. ca. 20,5 x 32,5 cm;
Entstehungszeitraum:
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1760–1789)
Entstehungsort:
Hamburg
Titel der Quelle:
TS: [C. P. E. Bach:] Paßions-Cantate, | von mir, | C. P. E. Bach, | Anno 1769 | in | Hamburg | in Musik gesetzt. | NB Diese Partitur ist zwar nicht von der Handschrift | des Autors, (denn von dieser | Cantate in dieser Einrichtung existirt kein Ori- | ginal, weil der Autor hernach Vieles geändert | hat) sie ist aber so correkt, wie möglich und ganz | gewiß correkter, als alle übrigen Exemplare, | weil sie der Besitzer, nehmlich der Autor | sehr oft durchgesehen hat.
Provenienz/Besitzer:
C. P. E. Bach – A. C. P. Bach – G. Poelchau – Hermann Daniel Poelchau (1836) – Berlin, Königliche Bibliothek (1841) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
heraldische Lilie zwischen den Stegen
Vorlage:
D-B Am.B 85/I
Bemerkungen:
NB: Nagel 1995, S. 124ff. : Anon. 308 fälschlich als Anon. C. P. E. Bach VI und Anon. 309 fälschlich als J. H. Michel angegeben;

Enthält Titelblatt, 248 Seiten Partitur, 2 eingelegte autographe Blätter (20,5 x 32,5 cm, Bachs eigene Partitur);
Die zwei identischen autographen Bll. enthalten die Neufassung von Satz 6c;
ehemals vorgehefteter Textdruck 1988 herausgelöst, nun unter Signatur Mus. T 1924 gesondert aufbewahrt (s.u.);
bei Nagel Gruppe 7;
mit zahlreichen autographen Revisionen und Korrekturen im Notentext;
laut Nagel P 337 von Am.B. 85/I kopiert (Nagel 1995, S. 76);
Vermutung Nagels, dass die Urfassung dieser Partitur von CPEB V / Anon. 308 geschrieben wurde, dann nach und nach neue Seiten der anderen beiden Kopisten eingefügt wurden (Verderbtheit);
Hinweise auf Sängerbesetzung: S: Wreden, Hartmann, Rauschelbach, Hoffmann, Kirchner; A: Zinck, Hoffmann, Delver; T: Michel, Kirchner, Hartmann; B: Illert, Hoffmann;
Partitur diente für mehrere Aufführungen (Hamburger Spinnhauskirche).

Literatur:
Nagel 1995, S. 124ff. und S. 247-249 (Aufbau/Schreiber Partitur); Hill BJ 2016 (Identifikation Schreiber J. A. Hoffmann)

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK C 13/2 (Xerox)
RISM-ID:
989004111
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00017901 [XML] [JSON-LD]
Editor
Datenübernahme
C. Hauck
letzte Änderung
11.08.2018 - 09:59:36