Selma BR‑CPEB Gs 8; H 739; Wq 236 GND

Other catalogues
NV 1790, S. 62 [4];
Kat. Poelchau 1832 Bl. 27r Nr. 13h;
Kat. Westphal, „Singestücke“ 5/10a
Genre
Secular cantata
Designation of a cantata
unknown purpose
Scoring
S*; 2 Fl trav, 2 Vl, Va, Bc
Entry from the printed cataloguePDF Score

Date of origin, Work history
frühestens 1776
über Anlass und Umstände, die zur Bearbeitung des 1776 im Voß’schen Musenalmanach erstmals im Druck erschienenen Sololieds „Selma“ führten, ist nichts Näheres bekannt. Gesangsstimme und bezifferter Bass wurden nahezu unverändert übernommen. Die übrigen Orchesterinstrumente passen sich dem vorgegebenen Satz an. Den Flöten fällt im langsamen Teil motivisch der Gegenpart zur Gesangsstimme zu.
Falsche Datierung bei Westphal/Wotquenne: 1770 statt 1776.
relation to other works:
is arrangement of BR-CPEB H 28 / H 739.5 / Wq 202.I.2
Comment
Bearbeitung des Sololieds „Selma“ BR-CPEB H 28.

Libretto
Johann Heinrich Voß (1751–1826), Erstdruck in: „Poetische Blumenlese Für das Jahr 1776.“ (= Musenalmanach, hg. v. J. H. Voß, Lauenburg (Johann Georg Berenberg)), S. 225
Link to lyrics

Original sources
D-B Mus.ms. Bach P 349 [Konvolut] [Score]
D-B Mus.ms. Bach P 349, Faszikel 13 [Score]
Additional sources
B-Bc 719 MSM, Faszikel 4 [Score]

Edition
Literature
Busch 1957, S. 130, 397, Anh. S. 26f.
Youngren 2003, S. 350

persistent ID
BachDigitalWork_work_00009353
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00009353
Export format
[PDF] [XML] [MEI] [JSON-LD]
Last changed
2021-12-20 : 01:31:55