Lied der Schnitterinnen BR‑CPEB H 38/2; H 755; Wq 200.2

Lied


Scoring
Singing voice, Keyboard
Work history
EZ im Zeitraum 1785–88 (Autograph); in unmittelbarer zeitlicher Nähe zu BR-CPEB H 38/1 u. 5 entstanden. Eine erste Vertonung dieses Gedichtes (unter Verwendung des musikalischen Satzes von BR-CPEB H 3/2) war für die geplante Liedsammlung in der Reihe „Polyhymnia“ vorgesehen (→ BR-CPEB H 44). C. P. E. Bach, von C. F. Cramer veranlasst, verwarf aber diesen Plan (eigenhändiger Vermerk „bleibt weg“). Die von Cramer gegenüber H. W. von Gerstenberg geäußerte Feststellung „Das untergelegte Schnitterlied [→ BR-CPEB H 44] kann ich nicht gebrauchen weil es schon a part von Bach componirt ist, und nicht zweymal vorko[m]en kann“ (kurz vor dem 8. Mai 1776) lässt sich unterschiedlich deuten. Entweder ist es ein Hinweis auf zwei bereits zu diesem Zeitpunkt vollendete Vertonungen desselben Textes, neben BR-CPEB H 44 noch BR-CPEB H 38/2, wodurch letzteres Lied dann entgegen der Datierung der überlieferten autographen Niederschrift bereits vor Mai 1776 entstanden sein müsste. Dann müsste hiervon zumindest noch eine weitere autographe Niederschrift existiert haben und dieses Lied zumindest in der „Hauptquelle“ für das Polyhymnia-Projekt (D-Bsa SA 1689) vertreten sein. Oder aber Cramer bezog sich auf das Schnitterlied BR-CPEB H 44, das eine bearbeitete Parodie von BR-CPEB H 3/2 darstellt, welches ursprünglich für die „Polyhymnia“-Sammlung vorgesehen war, dann aber zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls von C. P. E. Bach mit dem eigenhändigen Vermerk „bleibt weg“ versehen wurde.
relation to other works:
is part of BR-CPEB H 38/1-21 / Wq 200.1-21
Lyrics
Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719–1803),
Erstdruck in: „Lieder für das Volk. Halberstadt, 1772.“, S. 20 „Lied der Schnitterinnen.“, textl. Varianten, die 8 Verse im Gegensatz zu Bachs Vertonung als zwei Strophen gezählt
Link to lyrics
Edition
CPEB:CW VI/3, S. 32 (Christoph Wolff, 2014) – Critical report (2014)
Literature
Youngren 2003, S. 419f. (mit Faksimile des Originaldrucks)
Original sources
D-Bsa SA 1690, Faszikel 1
Additional sources
D-LEm Becker III.4.30 [Druck]
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00002324
Export format
[XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
1060700840
Last changed
2021-01-11 : 12:09:00