Auf den Namenstag der Mademoiselle S. (formerly: L'Ernestine) BR‑CPEB A 232; BR‑CPEB H 3/16; H 685.5; Wq 199.16 GND

Other catalogues
CV 1772, Nr. 104NV 1790, S. 14
Genre
Lied
Scoring
Singing voice (high), Keyboard
PDF Score

Date of origin, Work history
vermutlich 1757 (nach Helm)
erschienen erstmals 1762 in den C. P. E. Bachschen „Oden mit Melodien“. Für den Erstdruck änderte Bach den Titel von „L’Ernestine“ in „Auf den Namenstag der Mademoiselle S.“ und
verzichtete auf die Angabe „Menuet“. In seinem Exemplar der Oden von 1774 änderte er den Namen „Ernestine“ in „Albertine“, strich im Titel „S.“ durch und notierte: „wird [...?] geschrieben“ „p. 107 [?]“. Das Lied ist im Gegensatz zum Eintrag im Inhaltsverzeichnis durchgestrichen.
Bei Ernestine dürfte es sich Wollny zufolge um J. E. E. Stahl, die älteste Tochter von G. E. Stahl, handeln.
relation to other works:
is part of BR-CPEB H 3/1-20 / Wq 199

Libretto
unbekannt
Link to lyrics

Original sources
D-B Mus.ms. 38050 [Score]
D-B Mus.ms. Bach P 743 [Score]
D-B Mus.ms. Bach P 743 [Faszikel] [unknown]
D-Bsa SA 1689, Faszikel 1 [Originaldruck] [Score]
Additional sources
B-Bc 5897-5900 MSM, Faszikel 1 (5897 MSM) [Score]
B-Bc 5897 MSM [unknown]

Edition
Literature
Busch 1957, S. 72, Anhang S. 12f.

persistent ID
BachDigitalWork_work_00002289
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00002289
Export format
[PDF] [XML] [MEI] [JSON-LD]
Last changed
2023-07-14 : 12:30:40