Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

So heb ich denn mein Auge sehnlich auf (Arioso aus dem Passions-Pasticcio "Wer ist der, so von Edom kömmt") BWV 1088; BWV 1088 / 247‑>; BC D 10/2

Arie (Karfreitag)


Besetzung
Vermutlich: B solo, Bassono I, Bassono II, Basso continuo (in der einzigen Quelle ohne Besetzungsangabe, vgl. aber die Arie Nr. 32 des Pasticcios, in der 2 Fagotte solistisch verwendet werden)
Werksrelation:
ist Teil von BWV deest (BC D 10)BC D 10GraunWV B:VII:4TVWV 1:1585/1-2
Bemerkungen
Es handelt sich vermutlich um eine Entlehnung aus einer verschollenen Komposition J. S. Bachs.
Den Hauptteil des Pasticcios "Wer ist der, so von Edom kömmt" (BWV deest (BC D 10)) bilden die Sätze der Passionskantate "Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld" von C. H. Graun (GraunWV B:VII:4). Das Arioso "So heb ich..." ist die Nr. 20 des Pasticcios;

Lit.: J. W. Grubbs in: BJ 1965, S. 10ff., besonders S. 26ff. (Erstdruck S. 27); A. Glöckner, in: BJ 1977, S. 106ff.;
Neuausgabe. Denkmäler Mitteldeutscher Barockmusik, Serie II (Komponisten des 17. und 18. Jahrhunderts im mitteldeutschen Raum), Bd. 1, hrg. von A. Glöckner und P. Wollny, Leipzig 1997, S. 126 ff.
Text
unbekannt
Edition
NBA I/41, S. 125 (Andreas Glöckner, 2000) – Kritischer Bericht (2000), S. 56
Quelle
D-B Mus.ms. 8155
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00001274 [XML] [MEI] [JSON-LD]
letzte Änderung
07.07.2018 - 18:32:44