Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Konzert, d-Moll (Fragment) BWV 1059

Konzert für Soloinstrument(e) mit Begleitung


Besetzung
Cembalo concertato, Oboe, Violine, Viola, Basso continuo
Bemerkungen
nur die ersten 9 Takte des 1. Satzes (nicht mehr gearbeitet)
Die Bearbeitungsvorlage dieses Konzerts ist unbekannt; auf dieselbe Vorlage geht wahrscheinlich die Einleitungs-Sinfonia aus BWV 35 zurück; möglicherweise steht die Einleitungs-Sinfonia von BWV 156 und der Mittelsatz des Cembalokonzerts BWV 1056 mit diesem verschollenen (Oboen?-)Konzert in Verbindung (s. Rifkin).
Lit.: Siegele K, S. 144f.; J. Rifkin, in: BJ 1978, S. 140ff.; W. Breig, in: BJ 1979, S. 29ff.
Edition
NBA VII/4, S. 313 (Werner Breig, 1999) – Kritischer Bericht (2001), S. 15, 205
Quelle
D-B Mus.ms. Bach P 234 [Originalquelle]
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00001244 [XML] [MEI] [JSON-LD]
letzte Änderung
01.11.2015 - 10:24:44