Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Fuge, h-Moll (Frühfassung von BWV 951) BWV 951a

Werk für Tasteninstrumente mit oder ohne Pedal


Besetzung
Clavier
Bemerkungen
Basiert auf einem Thema von Tomaso Albinoni; Echtheitszweifel; ein Teil der Quellen überliefern beide Fugen (BWV 951 und 951a) zusammen.
Edition
NBA V/9.2, S. 127 (Uwe Wolf, 2000) – Kritischer Bericht (2000), S. 255
Quellen
A-Sd MN 104, Faszikel 1
A-Wgm VII 45327 (Q 11500), Nachlass Brahms
D-B Am.B 606
D-B Mus.ms. Bach P 213, Faszikel 4
D-B Mus.ms. Bach P 288 [Konvolut]
D-B Mus.ms. Bach P 288, Faszikel 10
D-B Mus.ms. Bach P 304, Faszikel 2
D-B Mus.ms. Bach P 1086
D-LEb Peters Ms. R 16, Faszikel 8 (Depositum im Bach-Archiv)
D-LEm Poel. mus. Ms. 9
D-LEm Poel. mus. Ms. 27
GB-DRc MS E24, Faszikel 10
Verschollen BWV 951 oder 579, Versteigerungskatalog Erfurt 1810
Verschollen BWV 951a, K. C. Kegel
Verschollen BWV 951a (1), F. Hauser
Verschollen BWV 951a (2), E. Grell
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00001127 [XML] [MEI] [JSON-LD]
letzte Änderung
01.11.2015 - 14:56:31