Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 190.2; BWV 190a; BC [B 27]

Geistliche Kantate (200-Jahrfeier Augsburger Konfession)


Besetzung
[A solo, T solo, B solo, S, A, T, B, (Tromba I, Tromba II, Tromba III, Timpani, Oboe I, Oboe II, Oboe III), Violine I, Violine II, (Viola, Basso continuo)]
Historische Aufführungen
, Leipzig, Nikolaikirche (Erstaufführung)
Bemerkungen
EZ vor dem 25. Juni 1730; Veränderte Fassung von BWV 190.1. Die Musik ist verschollen, wurde aber vermutlich aus den Sätzen 1, 2, 3 und 5 der Kantate BWV 190.1 übernommen.
Text
Christian Friedrich Henrici (Picander) (1700–1764); Satz 1 und 2 wie 190.1; Satz 7: Strophe 3 aus „Es wolle Gott uns gnädig sein“ (1523, nach Psalm 67) von Martin Luther (1483–1546); Textdrucke: Picander "Ernst-Schertzhaffte und Satyrische Gedichte. Dritter Theil.", Leipzig 1732; Sicul
Link zum Text
Edition
NBA I/34 (Ryuichi Higuchi) – Kritischer Bericht (1990), S. 45
Quelle
Es sind keine handschriftlichen Quellen überliefert.
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00000231 [XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
30025346X
letzte Änderung
14.02.2019 - 07:42:57