Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Schau, lieber Gott, wie meine Feind BWV 153; BC A 25

Geistliche Kantate (Sonntag nach Neujahr)


Besetzung
A*, T*, B*, S, A, T, B; 2 Vl, Va, Bc
Historische Aufführungen
, Leipzig (Erstaufführung)
Werksrelation:
 BWV 153/1 ChS
 BWV 153/5 ChS
 BWV 153/9 ChS
Text
Dichter unbekannt;
David Denicke (1603–1680)
Paul Gerhardt (1607–1676)
Martin Moller (1547–1606)
Satz 1: Strophe 1 aus dem gleichnamigen Lied von David Denicke (1646); Satz 3: Jesaja 14,10; Satz 5: Strophe 5 aus „Befiehl du deine Wege“ von Paul Gerhardt (1653); Satz 9: Strophe 16‒18 aus „Ach Gott, wie manches Herzeleid“ von Martin Moller (1587).
Link zum Text
Edition
NBA I/4, S. 199 (Werner Neumann, 1965) – Kritischer Bericht (1964), S. 119;
BG 32, S.43 (E. Naumann, 1886) –
Quellen
D-B Am.B 44 [Konvolut]
D-B Am.B 44, Faszikel 9
D-Bhm H 985
D-B Mus.ms. Bach P 191
D-Bsa SA 18
D-B Mus.ms. Bach St 79 [Originalquelle]
PL-Wu RM 5920
Verschollen BWV 153, Originalstimmen [Originalquelle]
Verschollen BWV 153, Breitkopf
Verschollen Choralsammlung
Verschollen Choralsammlung
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00000187 [XML] [MEI]
gnd
300008538
letzte Änderung
10.07.2018 - 11:44:38