Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Nun komm, der Heiden Heiland BWV 61; BC A 1

Geistliche Kantate (1. Advent)


Besetzung
S*, T*, B*, S, A, T, B; Fag, 2 Vl, 2 Va, Bc
Historische Aufführungen
, Weimar (Erstaufführung)
, Leipzig
Bemerkungen
EZ vor dem 02. Dezember 1714 (autogr. Datum bei P 45); Wiederaufführung vermutlich 28. November 1723 (Überlieferung der autogr. Partitur innerhalb des 1. Leipziger Kantaten-Jg.); Wiederaufführung nach 1730 (autogr. Nachtrag zum Gottesdienstablauf in teilautogr. Partitur).
Text
Erdmann Neumeister (1671–1756)
Martin Luther (1483–1546)
Philipp Nicolai (1556–1608)

Erdmann Neumeister (Eisenach, 1716/17);
Satz 1: Strophe 1 aus „Nun komm der Heiden Heiland“ von Martin Luther (1524);
Satz 4: Offenbarung 3,20;
Satz 6: Abgesang Strophe 7 aus „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ von Philipp Nicolai (1599)
Link zum Text
Edition
BG 16, S.3 (W. Rust, 1868) – ;
NBA I/1, S. 1 (Werner Neumann, 1954) – Kritischer Bericht (1955), S. 7
Quellen
D-B Mus.ms. Bach P 45, Faszikel 6 [Originalquelle]
Verschollen BWV 61 (oder BWV 62 ?), Kaiserin Augusta-Gymnasium (Berlin)
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00000077 [XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
300007450
letzte Änderung
16.08.2018 - 18:08:25