Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

External digital copy

D-B Mus.ms. Bach P 776, Faszikel 10a

a thumbnail of the image
Sonata Wq 65.35
Catalogue raisonné:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
Wq 65.35
H 156
Link to works:
Wq 65.35

Scribe:
Michel, Johann Heinrich (1739–1810)
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)
Scribe (in detail):
J. H. Michel; C. P. E. Bach (Revision, Titelseite)
Date (exact):
ca. 1770-1788

Source Type:
Score, single manuscript within composite manuscript (Original source)
relation to sources:
is part of D-B Mus.ms. Bach P 776 [Konvolut]
Extend, Dimensions (cm):
11 Seiten, 32,5 x 21 cm
Period of origin:
second half of the 18th century (ca. 1760–1789)
Place:
Hamburg
Title of source:
TS: [C. P. E. Bach:] Die erste Sonate aus der Fortsetzung | meiner Reprisen-Sonaten | 2mahl durchaus verändert.; KT: [p. 72:] Nr. 1.
Provenance:
C. P. E. Bach – A. C. P. Bach – C. S. Gähler? – G. Poelchau? – Königliche Bibliothek zu Berlin, jetzt Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
Comments:
Durchlaufende Rötelpaginierung 71-81, nur auf den recto-Seiten, daneben eigene originale Tintenpaginierung 1-11.

Abschrift (Hauskopie) mit autogr. Eintragungen; die beiden Lagen p. 71-82 und 83-92 bilden einen Faszikel, in dem die vorliegende sowie nachfolgend die als "No. 2" gezählte Sonate Wq 65.36 / H 157 enthalten sind. Beide Werke gehen auf die Sonate Wq 51.1 / H 150 zurück;

Auf der Titelseite oben Tintenzählung: "(119.)" von A. C. P. Bach (= Nummer im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790).
Ganz unten von fremder Hand mit Bleistift nicht zutreffender Vermerk "Von Hering geschrieben."

Literature:
TBSt 2/3, S. 46

RISM-ID:
467077610
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025820
Export format
[XML] [JSON-LD]
Editor
N. Ebata
C. Hauck
Last changed
2020-01-15 : 02:25:16