Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

External digital copy

D-B Mus.ms. Bach P 347, Faszikel 1

a thumbnail of the image
Einführungsmusik Friderici (?) 1775
BR-CPEB Fp 52
First part
1. Chorus: Der Herr lebet, und gelobet sei mein Hort
a thumbnail of the image
2. Rezitative (T): Von deinen Wundern
3. Aria (S): Erhebe dich
a thumbnail of the image
4. Rezitative (T): Allein was wärst du
5. Aria (B): Umsonst empören sich
a thumbnail of the image
6. Rezitative (A I u. II): Gesegnet sei uns denn
7. Aria (T): Ruhe sanft, verklärter Lehrer
a thumbnail of the image
8. Rezitative (S): Dann wollen wir
9. Choral: Heilig ist unser Gott
10. Rezitative (B): Die frohe Hoffnung
11. Choral: Es danke Gott
a thumbnail of the image
Second part
12. Aria (S): Dein Wort, o Herr
13. Rezitative (T): Wer dieses helle Licht
a thumbnail of the image
14. Aria (B): Das Wort des Höchsten
15. Choral: Herr, unser Hort
16. Accompaniment (B): Lass uns dies Wort
a thumbnail of the image
17. Aria (A): Nun, so tritt mit heiterm Sinn
18. Choral: Lob, Ehr und Preis

Catalogue raisonné:
BR-CPEB / Bach-Repertorium Carl Philipp Emanuel Bach
H / Helm-Verzeichnis
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
BR-CPEB Fp 52
H 821g
Wq 251
Link to works:
BR-CPEB Fp 52

Scribe:
Michel, Johann Heinrich (1739–1810)
Date (exact):
frühestens 1785, wahrscheinlich nach CPEBs Tod

Source Type:
Score, single manuscript within composite manuscript
relation to sources:
is part of D-B Mus.ms. Bach P 347 [Konvolut]
Extend, Dimensions (cm):
42 Blätter, 34-34,5 x 21,5-22
Period of origin:
second half of the 18th century (ca. 1760–1789)
Place:
Hamburg
Title of source:
KT: Einführungs=music. Erster Theil.
Provenance:
J. H. Michel – C. F. G. Schwencke (Kat. 1824) – G. J. D. Poelchau (1824) – Berlin, Königliche Bibliothek (1841) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
Description of watermark:
Steglinien
Comments:
Pasticcio mit Sätzen aus verschiedenen Werken G. A. Bendas, G. A. Homilius und J. S. Bachs sowie Rezitativen und Chorälen C. P. E. Bachs.
Vollständige Abschrift von der Hand J. H. Michels.
Erster Teil: S. 1-56; zweiter Teil: S. 57-84.
Originaltintenbg.bezeichnung Blatt 1-21. Bleipaginierung S. 1-[84].
In allen Rezitativen hat Michel drei Systeme (für Streicher) vorbereitet, dennoch (bis auf das letzte Accompagnato) stets frei gelassen. Alt im Sopranschlüssel notiert. Kein Hinweis auf Wdh. des Eingangschores. Satz 15 (Acc.) mit Rasuren (Korrekturen) bei Streicherbegleitung (S. 74).
Schlussvermerk "Ende". auf S. 84.
Die mutmaßliche Identifizierung des Werkes als Musik für die Einführung J. C. Fridericis als Hauptpastor zu St. Petri (1775) geht auf S. Clark zurück, vgl. dazu Clark und Enßlin.
Satz 1, 3 und 7 sind aus der Kantate "Der Herr lebet" von G. A. Benda (Lor 548/1, 2 und 4) entlehnt, Satz 5 aus der Kantate "Musste nicht Christus solches leiden" von G. A. Homilius (HoWV II.72/5), Satz 12 aus der Kantate "Uns schützet Israels Gott" von G. A. Homilius (HoWV II.78/2), Satz 14 aus der Kantate "Die Gottheit türmte Flut auf Flut" von G. A. Benda (Lor 547/1) und Satz 14 aus der Kantate "Bald, bald erscheint das Heil der Frommen" von G. A. Benda (Lor 560/5); Satz 11 ist eine Bearbeitung von J. S. Bachs Choral "Es woll uns Gott genädig sein" (BWV 311).

Reproductions in the Bach-Archiv:
QK C 60/3 (Xerox)
MF-Fg-II A 131 (Film)
Evidences:
Kat. Schwencke 1824: S. 17, Nr. 282; Kat. Poelchau 1832, Bl. 26r, 8a
RISM-ID:
1001037749
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00021355 [XML] [JSON-LD]
Editor
M. Schuster
Last changed
2019-07-16 : 12:00:49