Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Externes Digitalisat

D-Dl Mus. 2392-E-612


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-Verzeichnis
BNB / Bachs Notenbibliothek
TWV / Telemann-Werke-Verzeichnis
BWV deest (Serie I:7)
BNB I/T/1
TVWV 8:6
Werke nicht Bachfamilie:
G. P. Telemann: Kantate "Der Herr ist König" (TVWV deest; Satz 1 = TVWV 8:6), darin zwei Sätze, die von J. S. Bach bearbeitet wurden (= deest (Serie I: 7))
Incerta (BWV deest):
deest (Serie I: 7)
Link zu Werken:
BWV deest (NBA Serie I:7)

Schreiber:
Köpping, Johann Christian (1704–1772)
Kuhnau, Johann Andreas (1703–nach 1745) = Hauptkopist A (Dürr Chr)
Meißner, Christian Gottlob (1707–1760)
Anon. L 16
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)
Schreiber, detailliert:
J. C. Köpping (= Anon. Id); ;
J. A. Kuhnau (= Hauptkopist A; Textunterlegung Satz 4);
C. G. Meißner (= Hauptkopist B; Satz 7 = Nachtrag 1726/1727?);
Anon. L 16 (Tromba-Stimme in Satz 2 und Timpani-Stimme in Satz 6);
J. S. Bach (2. Obligatstimme zu Satz 5: "Der Herr ist König", Altstimme in T. 85-98; Satz 6: Tenorstimme in T. 30-40 und Kopftitel)
Datierung:
1724

Link zur detaillierten Quellenbeschreibung
Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift (Originalquelle)
Umfang, Format (in cm):
8 Blätter, 34 x 21 (teilweise beschnitten)
Entstehungszeitraum:
unbekannt
Entstehungsort:
Leipzig
Titel der Quelle:
(ohne Titel)
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach – ? – J. S. Siebold/Fürstenschule Grimma (1753) – Dresden, Sächsische Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (1962)
WZ-Beschreibung:
a) leer; b) Mondsichel mit Gesicht nach heraldisch rechts = Weiß Nr. 96
Link Wasserzeichen:
Weiss 96
Vorlage:
unbekannter unvollständiger (ohne Violine 2, Tromba- und Timpanistimmen) Stimmensatz (s. KB I/41, S. 79)
Bemerkungen:
Von Siebold, einem Kantor der Fürstenschule, wurde die Partitur 1753 für die Grimmaer Schule angeschafft; ehemalige Grimmaer Signatur: T. 52;
Satz 7 (Rez. "Dies Wunderreich") ist später als der Rest der Handschrift auf der letzten Seite der Partitur von C. G. Meißner nachgetragen worden.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
I/41, S. 76ff.
Literatur:
A. Glöckner, in: BJ 1998, S. 83ff.; Beißwenger 1992, S. 202-215 und 315f.

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK Z 7/1 (Xerox)
QK-Gö D-Dl Mus. 2392-E-612 (Xerox)
MF-Gö D-Dl Mus. 2392-E-612 (Film)
MF-Gö D-Dl Mus. 2392-E-612 (Film)
RISM-ID:
210000022
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00002715 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
08.10.2018 - 06:18:27