Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach St 462


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 1025
Link zu Werken:
BWV 1025

Schreiber:
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)GND
Datierung:
vor 1749

Quellentyp:
Stimme/Stimmen, Einzelhandschrift
Umfang, Format (in cm):
10 Blätter, 36 x 23 cm
Entstehungszeitraum:
1. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1720–1739)
Entstehungsort:
Berlin
Titel der Quelle:
TS: [C. P. E. Bach:] A dur | Trio fürs obligate Clavier und eine Violine | Von J. S. Bach
Provenienz/Besitzer:
C. P. E. Bach – (G. Poelchau, 1805) – Sing-Akademie zu Berlin (1811?) – Berlin, Königliche Bibliothek (1855) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
FR (Fridericus Rex), ohne Gegenmarke
Vorlage:
verschollene Zwischenquelle [F], s. Stemma KB VI/5, S. 73
Bemerkungen:
Akzessionsnummer: 2738;
Titelseite wurde von der Hand des späten C. P. E. Bach geschrieben.
vorhandene Stimmen: Violine, Cembalo

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
VI/5, S. 69f.
Literatur:
C. Wolff, in: BJ 1993, S. 52ff.; Beißwenger 1992, S. 335; K.-E. Schröder, in: BJ 1995, S. 47ff.; P. Wollny, in: BJ 1996, S. 15; W. Neumann, in: FS Albrecht, S. 140

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A IX 8/4 (Xerox)
QK-Gö D-B St 462 (Xerox)
MF Ia 21:12 (Film)
MF-Gö D-B St 462 (Film)
Nachweise:
CPEB NV 1790, S. 68 [1]: "Trio aus dem A # fürs obligate Clavier und 1 | Violine."; ----- D-B K 435 (SA-Zelter), S. 23, Nr. 161 (mit Incipit); ----- D-B Mus.ms.theor. Kat. 429, Instr. III, 2 / Signatur 196 (neu); ----- D-B Mus.ms.theor. Kat. 427, Nr. 142 ---- Stimmen 10 Bll.
RISM-ID:
467301191
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00002657 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
12.09.2018 - 20:54:26