Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

D-B Mus.ms. Bach P 839


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 772, 787, 773, 788, 774, 789, 775, 790, 776, 791, 777, 792, 778, 793, 779, 794, 780, 795, 781, 796, 782, 797, 783, 798, 784, 799, 785, 800, 786, 801
Link zu Werken:
BWV 772; BWV 787; BWV 773; BWV 788; BWV 774; BWV 789; BWV 775; BWV 790; BWV 776; BWV 791; BWV 777; BWV 792; BWV 778; BWV 793; BWV 779; BWV 794; BWV 780; BWV 795; BWV 781; BWV 796; BWV 782; BWV 797; BWV 783; BWV 798; BWV 784; BWV 799; BWV 785; BWV 800; BWV 786; BWV 801

Schreiber:
Klein, Carl August (1751–1830)
Schreiber, detailliert:
C. A. Klein [vgl. D-B Mus.ms. Bach P 840 und D-B Mus.ms. Bach P 281, Faszikel 5)
Datierung:
um 1775

Quellentyp:
Partitur, Sammelhandschrift
Umfang, Format (in cm):
21 Blätter, 34 x 20,5 cm
Entstehungszeitraum:
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1760–1789)
Provenienz/Besitzer:
C. A. Klein – F. W. Rust – ? – Berlin, Königliche Bibliothek (BB) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
schwer erkennbar (Doppelpapier); Vorsatzblatt: a) Wappen mit Krone, auf Steg, b) GFS, auf Steg (beide WZ auf dem Blatt vorhanden)
Vorlage:
(indirekt:) [Y] (s. KB S. 79-80)
Bemerkungen:
Bemerkung auf dem Titelblatt unten rechts: "CA Klein | en a fait present | à Mr. F. W. Rust";
F. W. Rust studierte in Halle Jura und war dort Schüler W. F. Bachs.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
V/3, S. 49-50
Literatur:
Hans-Joachim Schulze, Friedrich Wilhelm Rust und die Familie Bach - Aspekte der Werküberlieferung, in: Zwischen Wörlitz und Mosigkau. Schriftenreihe zur Geschichte der Stadt Dessau und Umgebung, Heft 46 (1996), S. 139ff.

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK-Gö D-B P 839 (Xerox)
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00001888 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
27.07.2018 - 12:48:25