Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus. ms. Bach P 41, Faszikel 1


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 198
Link zu Werken:
BWV 198

Schreiber:
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)GND
Datierung:
Aufführungsdatum 17.10.1727

Quellentyp:
Partitur, Skizze / Entwurf, Einzelhandschrift im Konvolut (Originalquelle)
Umfang, Format (in cm):
21 Blätter, 26 x 22 cm
Entstehungszeitraum:
1. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1720–1739)
Entstehungsort:
Leipzig
Titel der Quelle:
TU: Trauer Music, / so / Beÿ der Lob- und / Trauer Rede, welche / auff d. Absterben / Ihro Königl. Maj. und Churf. / Durchl. zu Sachsen, Frauen / Christianen Eberhardinen, / Königin in Pohlen &c, und / Churfüstin zu Sachsen etc, geb. / MarckGräfin zu Brandenburg-Bayr[euth] / von dem HochWohlgeb. Herrn / von Kirchbach / in der Pauliner- / Kirche zu Leipzig gehalten wurde, / aufgeführet word[en] / von / Joh. Sebast: Bach / ao. 1727. / d. 18 Octob:; KT: J. J. Tombeau de S. M. la Reine de Pologne.
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach - ? - J. N. Forkel - G. Poelchau - BB (jetzt Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz) (1841)
WZ-Beschreibung:
Weiß Nr. 122;
Vor- und Nachsatzblatt: SECTION FÜR DIE ABGABEN
Bemerkungen:
Schlussvermerk (Bl. 21v): "Fine SDG. / Lipsiae ao. 1727. / d. 15 Oct: / JSBach."
Das Datum am Ende des Titels ("d. 18 Octob:") ist im eigentlichen Sinn "d. 15 Octob:" zu lesen. (vgl. Schlussvermerk).

Melodieskizze zu Satz 1, fol. 1r, Zeile 23-24:
betrifft den Verlauf der Oberstimme (Flöten, erste Violinen) und Unterstimme (beide Lauten, Continuo-Gruppe) in T. 9 (mit Anschluss in T. 10) des Eingangschores; Änderungen der Unterstimme in der endgültigen Fassung und Hinzufügung einer trugschlüssigen Harmonie vor der urspr. in T. 10 geplanten Schlusskadenz (damit Erweiterung des Ritornells um einen Takt).
Melodieskizze zu Satz 10, fol. 1r, Zeile 23-25:
betrifft das Thema des Schlusssatzes; die offenbar bereits im Zusammenhang mit der Disposition des ersten Satzes skizzierte Gestalt wurde weitgehend in die endgültige Fassung (BWV 198/10) übernommen.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
I/38, S. 98ff. (Übertragung, ohne Faksimile)
Außerdem erwähnt in NBA, Kritischer Bericht:
Wollny, Peter. Beiträge zur Generalbass- und Satzlehre, Kontrapunktstudien, Skizzen und Entwürfe, NBA Supplement, 2011, S. 210f.
Sonstige Literatur:
Spitta II, S. 334, 444, 796
Engler, S. 81f.
G. A. Theill: Die Markuspassion von Joh. Seb. Bach (BWV 247). Entstehung, Vergessen, Wiederentdeckung, Rekonstruktion (Beiträge zur Musikreflexion 6), Steinfeld 1978
Marshall CP II, Nr. 123 (Übertragung, ohne Faksimile)
Marshall CP II, Nr. 127 (Übertragung, ohne Faksimile)

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A II 198/1 (Xerox)
QK-Gö D-B P 41, Faszikel 1 (Xerox)
MF Ia, 9:5 (Film)
MF-Gö D-B Mus. ms. Bach P 41 (Film)
Katalog:
Die Quelle ist nachgewiesen in: Katalog Poelchau, S.17.
RISM-ID:
467004101
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00000862 [XML]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
01.08.2017 - 18:18:30