Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 13, Faszikel 2

a thumbnail of the image
Sanctus in G (BWV 240)

Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-Verzeichnis
BNB / Bachs Notenbibliothek
BWV 240
BNB I/An/6
Link zu Werken:
BWV 240

Schreiber:
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)
Schreiber, detailliert:
J. S. Bach (kalligraphischer Schrifttyp)
Datierung:
1742

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift im Konvolut (Originalquelle)
Quellenrelation:
ist Teil von D-B Mus.ms. Bach P 13 [Konvolut]
Quellenrelation:
ist Vorlage für D-B Mus.ms. Bach St 115
Umfang, Format (in cm):
2 Blätter, 33,5 x 20,5 cm
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Leipzig
Titel der Quelle:
KT: J. J. Sanctus. à 4 Voci è Stromenti.
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach – C. P. E. Bach – A. C. P. Bach – G. Poelchau (1805) – Berlin, Königliche Bibliothek (1841) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
gekrönter Doppeladler mit Herzschild, Bewehrung micht deutbar (auf Steg, ohne Gegenzeichen) = Weiß Nr. 67
Vorlage:
unbekannt
Bemerkungen:
ohne Titelblatt

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
II/9, S. 15ff.
Außerdem erwähnt in NBA, Kritischer Bericht:
II/2, S. 20f, 169ff.
Literatur:
Engler, S. 65f.; Beißwenger 1992, S. 327

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A IV 7/10 (Xerox)
QK-Gö D-B P 13, Faszikel 2–6 (Xerox)
MF Ia, 13:19 (Film)
MF-Gö D-B Mus.ms. Bach P 13 (Film)
Nachweise:
CPEB NV 1790, S. 73 [8]: "(----) Eigenhändige Partitur, und auch in Stimmen."
RISM-ID:
467001302
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00000826 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
12.09.2018 - 21:06:28