Six Partitas (Clavier-Übung I: single prints 1726–1730, collected print 1731) BWV 825.2–830.2

Work for keyboard instruments with or without pedal keyboard


Scoring
Keyboard
Work history
EZ 1726–1730; Erscheinungstermin der Einzeldrucke: 1. November 1726: erste Ankündingung des "Opus Clavier Sviten" in den Leipziger Post-Zeitungen, beginnend mit BWV 825.2, worauf der Zeitungsnotiz zufolge sukzessive weitere Partiten im Eigenverlag folgen sollten (Dok. II, Nr. 214); die folgenden zwei Partiten werden am 19. September 1727 angezeigt (Dok. II, Nr. 224); anlässlich der Publikation der 5. Suite, heißt es in den Leipziger Post-Zeitungen am 1. Mai 1730, dass noch zwei weitere folgen würden (Dok. II, Nr. 276). Die 5sätzige Partita III (→ BWV 827.1) wurde für den 1727 erschienenen Druck überarbeitet u. erweitert (Satzfolge u. Satzbezeichnungen s. o. Incipits); ebenso die 6sätzige Partita VI (→ BWV 830.1), die 1730 gedruckt wurde; ob weitere Frühfassungen von Partiten vorlagen, ist nicht bekannt.
Erscheinungstermin Sammeldruck Michaelismesse 1731; kleinere Revisionen im Notentext für 2. Aufl. des Sammeldrucks, die wenig später erfolgte; für die 3. Aufl. wurden keine Änderungen im Notentext vorgenommen.
relation to other works:
is part of BWV 825-830
relation from other works:
has as part BWV 825.2
has as part BWV 826.2
has as part BWV 827.2
has as part BWV 828.2
has as part BWV 829.2
has as part BWV 830.2
Literature
Dok. II, Nr. 214; Dok. II, Nr. 224; Dok. II, Nr. 276
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00011591
Export format
[XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
300010214
Last changed
2020-09-07 : 11:29:56