Messe in e (Kyrie Gloria) JLB 38; BWV Suppl 2, S. 654; BWV Anh. 166; BNB I/B/18GND

Genre
Mass
Scoring
S, A, T, B; Cr da cac, 2 Vl, 2 Va, Vc, Bc

Date of origin, Work history
1716 (Meiningen), 1727 Bearbeitung (J. S. Bach)
Johann Ludwigs Messe ist in einer autographen Partitur aus dem Jahre 1716 überliefert, die sich in J. S. Bachs Besitz befand (D-LEb: Breitkopf Mus. ms. 8a Depos.).
In den Leipziger Stimmen, die zu einer Aufführung um 1727 angefertigt wurden (D-LEb: Breitkopf Mus. ms. 8b Depos.), findet sich die von J. S. Bach komponierte Gloria-Einleitung (5 Takte), das Duett am Beginn des Gloria (s. Partitur) fehlt.
Für eine Aufführung 1746 wurde die Stimme "Core du Chasse" in den Stimmensatz eingefügt, die colla parte den Cantus firmus im Sopran ("Allein Gott in der Höh sei Ehr" im Gloria) verstärkt, s. NBA II/9 KB, S. 53 (K. Beißwenger, 2000).

Original sources
D-LEb Breitkopf Mus. ms. 8a (Depositum im Bach-Archiv) [Score]
D-LEb Breitkopf Mus. ms. 8b (Depositum im Bach-Archiv) [Part(s)]
Additional sources
D-B Mus.ms. Bach P 189 [Score]
D-B Mus.ms. Bach P 405 [Score]
D-B Mus.ms. Bach P 1122 [Score]
RUS-KAu Mus. ms. Gotthold 13866 [Score and part(s)]

Edition

persistent ID
BachDigitalWork_work_00001477
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00001477
Export format
[PDF] [XML] [MEI] [JSON-LD]
Last changed
2023-01-31 : 03:17:18