Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen BWV 215; BC G 21

Weltliche Kantate (unbekannte Bestimmung)


Besetzung
Chor I: S*, T*, B*, S, A, T, B Chor II: S, A, T, B, Tr I–III, Timp, Fl trav I/II, Ob I/II, Ob d’am I/II, Vl I/II, Va (auch Violetta), Bc
Historische Aufführungen
, Leipzig (Erstaufführung)
Bemerkungen
EZ vor dem 05. Oktober 1734; Erstaufführung in Leipzig vor dem „Apelischen Hause“ am Markt zum Jahrestag der Wahl des sächsischen Kurfürsten Friedrich August II. zum König August III. von Polen in Anwesenheit der kurfürstlichen Familie: "Gegen 9. Uhr Abends brachten Ihro Majestät die allhiesigen Studirenden eine allerunterthänigste Abend Music mit Trompeten und Paucken, so Hr. Capell-Meister Joh. Sebastian Bach [...] componiret. Wobei 600. Studenten lauter Wachs Fackeln trugen, und 4. Grafen als Marrschälle die Music aufführeten" (Riemer-Chronik, Bd. 1, 5.10.1734, S. 361f.; s. Dok. II Nr. 352, s. auch Nr. 353). Satz 1 Parodie nach BWV 1157; Satz 7 Parodievorlage für BWV 248/47. In der autogr. Partitur Melodievorausskizze zum weiteren Verlauf von Satz 7 (NBA Suppl., S. 224f., P. Wollny, 2011).
Text
Johann Christoph Clauder (1701–1779); Originaltextdruck: Leipzig 1734 III
Link zum Text
Edition
BG 34, S.245 (P. Graf Waldersee, 1887) – ;
NBA I/37, S. 85 (Werner Neumann, 1961) – Kritischer Bericht (1961), S. 30
Quellen
D-B Mus.ms. Bach P 139 [Originalquelle]
D-B Mus.ms. Bach P 468, Faszikel 2
D-B Mus.ms. Bach P 1159/I, Faszikel 2
D-B Mus.ms. Bach St 77 [Originalquelle]
PL-Wu RM 5932
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00000271 [XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
300009267
letzte Änderung
14.02.2019 - 07:43:15