Bach, Johann Sebastian (1685–1750)

Herr Gott, Beherrscher aller Dinge (unvollständig) BWV 120.2; BWV 120a; BC B 15

Geistliche Kantate (Trauung)


Besetzung
S*, A*, T*, B*, S, A, T, B; 3 Tr, Timp, 2 Ob, 2 Ob d’am, 2 Vl, Va, Org obl, Bc
Werksrelation:
 BWVBC F
Bemerkungen
EZ um 1729; Unvollständig überliefert, Musik des 3. und 5. Satzes verschollen; zu den Parodiebeziehungen zu BWV 120.1, BWV 120.3, BWV 232 (Satz "Et expecto resurrectionem") und BWV 1019.2 s. Bemerkungen zu BWV 120.1
Satz 4 ist Bearbeitung von BWV 1006/1, und selbst Vorlage für BWV 29/1 (erweiterte Instrumentalbesetzung).
Der Schlusschoral stimmt weitgehend mit BWV 137/5 überein.
Text
Dichter unbekannt
Martin Luther (1483–1546)
Joachim Neander (1650–1680)

Satz 1, 3, 6 sind Parodien von BWV 120.1;
Satz 2: mit Verwendung von Jesus Sirach 50,24;
Satz 5: verwendet eine Zeile der Litanei (nach altkirchlichem Text von Martin Luther 1528);
Satz 8: Strophe 4 und 5 aus „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ von Joachim Neander (1680)
Link zum Text
Edition
NBA I/33, S. 75 (Frederick Hudson, 1958) – Kritischer Bericht (1958), S. 54;
BG 41, S.149 (A. Dörffel, 1894) –
Quellen
D-B Mus.ms. Bach P 670 [Originalquelle]
D-B Mus.ms. Bach St 43 [Originalquelle]
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalWork_work_00000146 [XML] [MEI] [JSON-LD]
gnd
300654294
letzte Änderung
14.02.2019 - 07:42:22