Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

External digital copy

D-B Mus.ms. Bach P 774 [Konvolut]


Catalogue raisonné:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
Wq 51.1, 51.2, 51.3, 51.4, 51.5, 51.6, 57.6, 54.1, 54.2, 54.3, 54.4, 54.5, 54.6, 70.2, 70.3, 65.32 (= 70.1), 62.21, 62.9, 62.5, 62.4, 62.3, 62.11
H 150, 151, 127, 128, 141, 62, 173, 204, 205, 184, 206, 185, 207, 134, 84, 135 (= 133), 131, 58, 39, 38, 22, 63
Link to works:
Wq 51; Wq 51.1; Wq 51.2; Wq 51.3; Wq 51.4; Wq 51.5; Wq 51.6; Wq 57.6; Wq 54; Wq 54.1; Wq 54.2; Wq 54.3; Wq 54.4; Wq 54.5; Wq 54.6; Wq 70.2; Wq 70.3; Wq 65.32 (= Wq 70.1); Wq 62.21; Wq 62.9; Wq 62.5; Wq 62.4; Wq 62.3; Wq 62.11

Scribe:
Michel, Johann Heinrich (1739–1810)
Grave, Johann Heinrich (1750–1810)
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)
unknown scribe

Source Type:
Score, composite manuscript (Original source)
relation from source:
has as part D-B Mus.ms. Bach P 774, Faszikel 1
has as part D-B Mus.ms. Bach P 774, Faszikel 2
has as part D-B Mus.ms. Bach P 774, Faszikel 3
has as part D-B Mus.ms. Bach P 774, Faszikel 4
has as part D-B Mus.ms. Bach P 774, Faszikel 5
has as part D-B Mus.ms. Bach P 774, Faszikel 6-11
Extend, Dimensions (cm):
83 leaves, Einband: 37 x 25
Period of origin:
second half of the 18th century (ca. 1760–1789)
Title of source:
TU: [embossed on spine:] C. P. E. BACH | 22 | Klavier- | Sonaten
Provenance:
C. P. E. Bach – A. C. P. Bach – C. S. Gähler – G. J. D. Poelchau? – Berlin, Königliche Bibliothek (BB) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
Comments:
Konvolutband, bestehend aus 11 Heften mit insgesamt 22 Clavier-/Orgelsonaten C. P. E. Bachs.

Die Faszikel sind mit Bleistift oben links als "Nr. 1" bis "Nr. 11" gezählt. Hiervon umfasst Faszikel 1 sieben Sonaten, Faszikel 2 sechs, Faszikel 10 eine zusammengestellte Sonate aus ursprünglich zwei Werken, und Faszikel 11 eine Sonate und eine später eingetragene Harmonisierung und Fuge über BACH bzw. CFE BACH; die übrigen Faszikel enthalten jeweils eine Sonate.

Die Zählung der Faszikel wurde bei der Neukatalogisierung in die Zählung der enthaltenen Werke einbezogen.

Auf allen Faszikeln Bleistiftvermerke von verschiedenen Händen, darunter jeweils Identifizierung des betreffenden Werkes im "Th[ematischen] Kat[alog]" Mus.ms.theor. Kat 490 (einer Abschrift des "Catalogue thématique" von J. J. H. Westphal, heute in B-Br) sowie bei Wotquenne.
Außerdem zum Teil Hinweise auf den Kopisten Hering, die jedoch durchweg unzutreffend sind.

Literature:
TBSt 2/3, S. 46

RISM-ID:
1001035242
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025846 [XML] [JSON-LD]
Editor
N. Ebata
Last changed
2019-05-04 : 02:18:15