Wien, Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

A-Wgm A 87 (VII 38661)


Werkverzeichnis:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
Wq 70.6
H 87
Link zu Werken:
Wq 70.6

Schreiber:
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)
unbekannter Schreiber
Schreiber, detailliert:
C. P. E. Bach (etwas zittrige Hand in einigen Einträgen, Reinschrift ohne Korrekturen);
Titelblatt: unbekannter Schreiber
Datierung:
nach 1755

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift
Umfang, Format (in cm):
4 Blätter, äußerer Bogen: 35–35,5 × 21 cm; innerer Bogen: 35,5 × 21,5 cm (nicht beschnitten)
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Berlin
Titel der Quelle:
TS: 6 | Sonaten | Solo | Cembalo || C. P. E. Bach | Berlin 1755.
Provenienz/Besitzer:
C. P. E. Bach – ? – Antiquariat Heck, Wien – S. Stransky, Wien – Wien, Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Bibliothek (1924)
WZ-Beschreibung:
a) IFQ; b) Fichtenbaum mit Zierwurzel; Papiermühle Unterfichtenmühle, Papiermacher Johann Friedrich Quinat, nach 1743 nachweisbar, ab 1770 gleichnamiger Sohn (vgl. Marabini, Bd. 2, S. 38)
Bemerkungen:
Clavierstimme (oberes System im Sopranschlüssel); ursprünglich fadengeheftet, äußerer Bogen auseinandergefallen

Literatur:
Blanken 2011, S. 174

Reproduktionen im Bach-Archiv:
MF-Gö A-Wgm A 87 (VII 38661) (Film)
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025678 [XML] [JSON-LD]
Editor
M. Wagler
letzte Änderung
15.01.2019 - 10:40:11