Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 353 [Konvolut]


Werkverzeichnis:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
BR-CPEB / Bach-Repertorium Carl Philipp Emanuel Bach
Wq 44, 45, 41
H 477, 478, 469
BR-CPEB C
Link zu Werken:
Wq 44; Wq 45; Wq 41

Schreiber:
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)
nicht identifizierte Schreiber
Poelchau, Georg Johann Daniel (1773–1836)
Schreiber, detailliert:
C. P. E. Bach; Anon. 310 (Faszikel 3);
Titelseite: G. Poelchau
Datierung:
um 1770-1778

Quellentyp:
Partitur, Konvolut (Originalquelle)
Umfang, Format (in cm):
100 Seiten, different sizes (flyleaf: 34 x 23; cover: 34,5 x 24)
Entstehungszeitraum:
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1760–1789)
Entstehungsort:
Hamburg
Titel der Quelle:
TU: [on flyleaf (p. III), G. Poelchau:] Drei noch ungedruckte Concerte | fûr das Clavier oder den Flûgel | von Carl Philip [sic] Eman. Bach | in Partitur. | (15 Bg.) | Nach dem Bachschen Catalog sind es die Nummern | 50. 51 u[nd] 42. | Die beiden ersten Concerte sind von Bachs eigener | Hand.
Provenienz/Besitzer:
C. P. E. Bach – C. S. Gähler? – G. J. D. Poelchau – Berlin, Königliche Bibliothek (1841) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
Bemerkungen:
Konvolutband der Sammlung Poelchau. Enthalten sind die Partituren der Konzerte für Cembalo und Orchester G-Dur H 477 / Wq 44, D-Dur H 478 / Wq 45 und Es-Dur H 469 / Wq 41.
Auf dem ehemaligen Vorsatzblatt des Bandes (heute p. III) oben genannter Titel.
Oben auf derselben Seite mit Bleistift "50. 51. 42" (= Nummern der Konzerte in NV 1790). Oben rechts mit Blei alte Zählung "28.5.", was sich auf die Verzeichnung der Handschrift im Katalog der Sammlung Poelchau (1832) bezieht.

Einband: Grüner Pappeinband mit rotem Rückenetikett (teilweise beschädigt) und goldenem Aufdruck: "Eman.Bach 3 Clavier=Concerte | Original=Partitur."; im vorderen Innendeckel eigenhändiger Possessorvermerk "Georg Poelchau."; im hinteren Innendeckel Exlibris "EX | BIBLIOTHECA | POELCHAVIANA".
Die Handschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen aus ihrem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert.

Nachweise:
CPEB AK 1805, Nr. 88?; Kat. Poelchau 1832, Bl. 28v, Nr. 5
RISM-ID:
1001016416
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025673 [XML] [JSON-LD]
Editor
N. Ebata
letzte Änderung
24.12.2018 - 09:02:30