Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 360, Faszikel 1

a thumbnail of the image
Klaviertrio F-Dur Wq 91.3

Werkverzeichnis:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
Wq 91.3
H 533
Link zu Werken:
Wq 91.3

Schreiber:
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)
Datierung:
1777

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift im Konvolut (Originalquelle)
Quellenrelation:
ist Teil von D-B Mus.ms. Bach P 360 [Konvolut]
Umfang, Format (in cm):
6 Blätter (f. 1-12), 33,5 x 21–22 cm
Entstehungszeitraum:
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1760–1789)
Entstehungsort:
Hamburg
Titel der Quelle:
KT: Sonata
Provenienz/Besitzer:
C. P. E. Bach – A. C. P. Bach – C. S. Gähler (1805) – G. Poelchau (1827) – H. D. Poelchau (1836) – Berlin, Königliche Bibliothek (1841) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
Steglinien
Bemerkungen:
Originalpartitur des Klaviertrios/der Claviersonate mit einer Violine und einem Violoncello F-Dur Wq 91.3 / H 533.
Mit autographen Korrekturen.
Erste Tempobezeichnung war zunächst "Allegro assai". Später hat C. P. E. Bach diese durchgestrichen und durch "Andante" ersetzt; anschließend hat er über dem dritten Takt "allegro assai" eingetragen.
Auf der ursprünglich nur rastrierten p. 1 spätere Vermerke "N. 37." (mit Bleistift) und "(37.)" mit Tinte (= Nummer im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790).

Literatur:
CPEB:CW, II/4, S. 156

Nachweise:
CPEB AK 1805, S. 31 Nr. 88; Kat. Gähler 1826?; Kat. Poelchau 1832, Bl. 28r Nr. 12
RISM-ID:
1001021927
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025530 [XML] [JSON-LD]
Editor
C. Hauck
letzte Änderung
04.08.2018 - 06:57:12