Wien, Österreichische Nationalbibliothek

Externes Digitalisat

A-Wn SH C. P. E. Bach 8 [Originaldruck]


Werkverzeichnis:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
Wq 48 (48.1, 48.2, 48.3, 48.4, 48.5, 48.6)
H 24, 25, 26, 27, 28, 29
Link zu Werken:
Wq 48; Wq 48.1; Wq 48.2; Wq 48.3; Wq 48.4; Wq 48.5; Wq 48.6

Datierung:
1742

Quellentyp:
Partitur, Originaldruck (Originalquelle)
Quellenrelation:
ist Vorlage für D-Bhm RH 0101
Umfang, Format (in cm):
19 Blätter, 36 x 21 cm
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Nürnberg (Schmid)
Titel der Quelle:
TS: N. 20. | Sei Sonate | per Cembalo | che all'Augusta Maestà | di | FEDERICO II. | Rè di Prussia | D. D. D. | l'Autore | Carlo Filippo Emanuele Bach | Musico di Camera di S: M. || Alle spese di Balth: Schmid | in Norimberga.
Provenienz/Besitzer:
? – A. van Hoboken, Ascona (Schweiz) – Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Musiksammlung (Sammlung van Hoboken, 1974)
Bemerkungen:
Hochformat; 19 Bll.; Partitur (S. 1 TS, S. 2 leer, S. 3 Widmung, S. 1–34 Noten, S. 38 leer; o.Syst. im Violinschlüssel); o. Plattennr.

grauer Pappeinband (neu), Ecken und Buchrücken beledert, Buchrücken (Goldprägung:) C. P. E. BACH, 6 SONATEN (PREUSSISCHE) WOTQUENNE 48; Schmutzblätter braun, Vor- und Nachsatzbl. neu (wie Einband), keine hs. Einträge im Notentext.

weitere Exemplare in A-Wmk, B-Bc, D-Bsa (3 Ex.), D-Dl (2 Ex.), D-LEb (2 Ex.), D-Rp, GB-Lbl (2 Ex.), US-AAu, US-NH, US-Wc

Literatur:
RISM A/I/1 B/BB 65; Blanken 2011, S. 336f., 473, 941 (Druck 1); Enßlin 2006, S. 349–351, 382; Kat. Brüssel, S. 305

Nachweise:
Kat. Hoboken 1982, S. 94
RISM-ID:
00000990003033
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025257 [XML] [JSON-LD]
Editor
C. Hauck
letzte Änderung
21.09.2018 - 01:39:30