virtuelle Quelle

[Kantate BWV 80: Ein feste Burg ist unser Gott (Bearbeitung Satz 1, 5)] Partitur W. F. Bach


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-Verzeichnis
BR-WFB / Bach-Repertorium Wilhelm Friedemann Bach
BWV 80/1, 5
BR-WFB N 162
Link zu Werken:
BWV 80.3

Schreiber:
Bach, Wilhelm Friedemann (1710–1784)
unbekannter Schreiber
Schreiber, detailliert:
W. F. Bach (Trp, Pk, lateinischer Text, Revisionseinträge);
unbekannter Schreiber
Datierung:
um 1761-1763

Quellentyp:
Partitur, Konvolut
Quellenrelation:
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 72
hat als Teil US-Wc ML96 .B188
Umfang, Format (in cm):
20 + 13 Blätter, ca. 33 x 21 cm
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Halle
Vorlage:
verschollene Originalstimmen
Bemerkungen:
Bearbeitung von W. F. Bach, Pauken und Trompeten hinzukomponiert, unterlegt mit lateinischem Text:
(Satz 1)
Gaudete omnes populi,
habemus Deum fortem.
Est Sabaoth, qui nullibi
vult peccatoris mortem.
Ecclesiam suam
servat securam
et firmissimum
ejus est fulcrum,
a malo hoste
tuetur optime,
vim Satanae ligavit.
(Satz 5)
Manebit verbum Domini,
quid tela hostis dira,
nam Spiritus Paracleti
adest tutela mira.
Sumat corpora
sumat spolium,
cara omnia:
nil nobis perditum,
nam manet regnum Dei.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
I/31, S. 60ff.
Literatur:
BR-WFB, S. 288 (N 162); P. Wollny, in: Bach Studies 2, hrg. v. D. R. Melamed, Cambridge 1995, S. 210f.

Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025247 [XML] [JSON-LD]
Editor
N. Ebata
letzte Änderung
10.03.2018 - 14:48:30