Berlin, Sing-Akademie zu Berlin

D-Bsa SA 3327, Faszikel 1

olim: ZD 1649a; D VI 1649 [/ 895]
Catalogue raisonné:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
Wq 93
H 537
Link to works:
Wq 93

Scribe:
unknown scribe
Zelter, Carl Friedrich (1758–1832)
Scribe (in detail):
Berliner Schreiber (derselbe Kopist wie vom ergänzenden Stimmensatz in D-B SA 3327, Faszikel 2);
TS von C. F. Zelter

Source Type:
Score, single manuscript within composite manuscript
Extend, Dimensions (cm):
16 Bl., handschriftl. Partitur: 33,5 x 20-20,5 cm
Period of origin:
about 1800
Title of source:
TS: [Zelter:] Drey | Quartetten | für | Fortepiano, Flöte und Bratsche | von | Carl Philipp Emanuel Bach. | [incipits Wq 93-95] | die beyden letzten Quartette sind von | des Componisten eigener Hand geschrieben und | ein Geschenk der Madam Sara Levi | Gebohrene Itzig. Z
Provenance:
C. F. Zelter – Berlin, Sing-Akademie – [1943 ausgelagert] – Kiewer Konservatorium – Kiew, Archiv-Museum für Literatur und Kunst der Ukraine (1973) – Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (Depositum seit 2001)
Description of watermark:
a) gekrönter Adler, Brust belegt mit FWR-Monogramm b) IW EBART (WZ 80)
Comments:
D-B SA 3327 und 3328 gehörten früher zusammen (vgl. alte Signatur und TS von C. F. Zelter)

Literature:
Enßlin 2006, S. 299f.

RISM-ID:
469332700
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00020052 [XML] [JSON-LD]
Editor
Ulrike Wolf
Last changed
2018-10-17 : 09:32:57