Quelle verschollen

Verschollen BWV 846a-869a, F. Konwitschny


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 846a, 847a, 848a, 849a, 850a, 851a, 852a, 853a, 854a, 855a, 856a, 857a, 858a, 859a, 860a, 861a, 862a, 863a, 864a, 865a, 866a, 867a, 868a, 869a
Link zu Werken:
BWV 848a; BWV 849a; BWV 850a; BWV 851a; BWV 852a; BWV 853a; BWV 854a; BWV 855a; BWV 856a; BWV 857a; BWV 858a; BWV 859a; BWV 860a; BWV 861a; BWV 862a; BWV 863a; BWV 864a; BWV 865a; BWV 866a; BWV 867a; BWV 868a; BWV 869a; BWV 846a; BWV 847a

Schreiber:
unbekannter Schreiber
Schreiber, detailliert:
unbekannter Schreiber (vgl. Unbekannter Privatbesitz BWV 825-830 (1), ehemals C. Bär, Rapperswil)
Datierung:
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts oder Anfang des 19. Jahrhunderts

Quellentyp:
Partitur, Sammelhandschrift
Umfang, Format (in cm):
35 Blätter, 34 x 21 cm
Entstehungszeitraum:
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1760–1789)
Provenienz/Besitzer:
? – J. N. Forkel – ? – F. Konwitschny – ?
WZ-Beschreibung:
a) stilisierter Baum (auf Steg), davor laufendes Tier (Wolf?); b) Buchstaben JLS (kursiv) oder ähnlich [vgl. Unbekannter Privatbesitz BWV 825-830 (1), ehemals C. Bär, Rapperswil]
Vorlage:
vermutlich alpha1 oder verschollene Zwischenquelle (= beta) zu alpha 1
Bemerkungen:
Eine sehr wichtige Quelle, die das WK in seiner frühesten rekonstruierbaren Fassung überliefert. Es handelt sich allerdings um eine ziemlich fehlerhafte Abschrift; ein Film der Quelle, die wohl von J. N. Forkel in Auftrag gegeben wurde, ist im Bach-Archiv Leipzig vorhanden.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
V/6.1, S. 30 + S. 118

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A VIII 40/1 (Xerox)
QK-Gö Privatbesitz F. Konwitschny, BWV 846a-869a (Xerox)
MF Ia, 17:24 (Film)
Nachweise:
Kat. Forkel 1819, S. 136, Nr. 50f.
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00005418 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
17.07.2018 - 12:11:20