source lost

Verschollen BWV 578 (2), K. W. F. Guhr


Catalogue raisonné:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 578
Link to works:
BWV 578

Scribe:
unknown scribe
Scribe (in detail):
angeblich J. S. Bach (dies ist aufgrund mangelnder Kenntnis der Schriftunterschiede von Bach und einigen zeitgenössischen Schreibern wie Meißner oder Vogler im 19. Jh. nicht belegbar)

Source Type:
unknown
Period of origin:
unknown
Provenance:
? – K. W. F. Guhr, Frankfurt/M. – ?
Comments:
Möglicherweise aber identisch mit einer der vorhandenen Abschriften, da F. C. Griepenkerl die Handschrift nicht weiter klassifiziert. Griepenkerl schreibt in Peters IV in der "Vorrede zur ersten Auflage" (S. IV): "Die Abschriften, welche unserer Ausgabe zugrunde liegen, und nach denen sie genau hergestellt werden konnte, sind von Kittel, Krebs (...) , aus der Sammlung des Herrn Kapellmeister Guhr und zwei aus meiner Sammlung (...). Als Grundlage konnten die Abschriften von Krebs und Kellner dienen." Im Gegensatz zu den anderen verschollenen Hss., die bei Hauser u.a. als "Autographen" oder "Originale" bezeichnet werden, wird hier von einer Abschrift gesprochen.

Described in NBA, Critical report:
IV/5-6, S. 177
Literature:
Peters IV, S. IV, Nr. 7

Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00004781 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
Last changed
2016-08-23 : 07:14:39