privately owned

Privatbesitz R. Grumbacher (CH), BWV 188

Catalogue raisonné:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 188/4 (T. 32b-37 und 46-51)
Link to works:
BWV 188

Scribe:
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)
Date (exact):
Aufführungsdatum wahrscheinlich 17.10.1728 (oder 6.11.1729?)

Source Type:
Score, single manuscript (Original source)
relation to sources:
is part of [Kantate Ich habe meine Zuversicht (BWV 188)] Autographe Partitur
Extend, Dimensions (cm):
a third of a leaf, 12,5 x 19,5 cm
Period of origin:
first half of the 18th century (ca. 1720–1739)
Place:
Leipzig
Provenance:
J. S. Bach – W. F. Bach – ? – Auktion Berlin 1827(?) – C. P. H. Pistor – F. D. E. Rudorff (geb. Pistor)/A. F. Rudorff – F. W. Jähns – Wien, G. Petter – A. Fuchs – Versteigerung Heberle, Köln 1889 – ? – Köln, Auktion G. Rosen – Aarau, R. Ammann – Stagardt, Kat. 1961 u. 1964 – R. Grumbacher
Description of watermark:
Weiß Nr. 92
Comments:
Es handelt sich um das letzte Drittel des 16. Blattes der Originalpartitur; das erste Drittel befindet sich in Eisenach, siehe: D-Eib A. A. 5, das zweite Drittel ist verschollen. Kopien dieser Quelle befinden sich im Hoboken-Archiv der Österreichischen Nationalbibliothek (A-Wn PhA5 und 6).

Described in NBA, Critical report:
I/25, S. 204ff.

Reproductions in the Bach-Archiv:
QK A II 188/3 (Xerox)
QK-Gö Privatbesitz R. Grumbacher, BWV 188 (Xerox)
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00003982 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
Last changed
2018-07-17 : 10:16:18