Wiesbaden, Breitkopf und Härtel, Verlagsarchiv

D-LEb Breitkopf Mus. ms. 9 (Depositum im Bach-Archiv)


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-Verzeichnis
BNB / Bachs Notenbibliothek
BWV Anh. 25
BNB I/An/1
Link zu Werken:
BWV Anh. 25

Schreiber:
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)
Datierung:
1740–1742

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift (Originalquelle)
Quellenrelation:
ist Vorlage für D-B Mus.ms. Bach P 1123
Umfang, Format (in cm):
10 Blätter, 34,5 x 21,5 cm
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Leipzig
Titel der Quelle:
KT: [von der Hand J. S. Bachs:] Missa à 4 Voci, due Clarini, due Violini e Cont. [(Zusatz) J. G. I. Breitkopf:] J. S. Bach
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach – ? – Breitkopf (1761) – Breitkopf & Härtel – Leipzig, Stadtarchiv – Leipzig, Bach-Archiv (Depositum seit 1953)
WZ-Beschreibung:
1. a) Gekrönter Adler mit Zepter und Apfel, belegt mit R, zum Falz gerichtet, auf Steg; b) CGK, doppelstrichig jeweils auf Steg. = Weiß Nr. 56;
2. a) Gekreuzte Schwerter, gekrönt, zwischen Palmzweigen auf Steg (Wappen von Kursachsen); b) GM, doppelstrichig, jeweils auf Steg. = Weiß Nr. 34; vgl. D-B Mus.ms. 2755
Bemerkungen:
Titelblatt fehlt

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
II/9, S. 55
Literatur:
Dok III, Nr. 711, S. 160 (Kat. Breitkopf 1761); Dok III, Nr. 711, S. 167 (Kat. Breitkopf 1769); Kobayashi Chr, S. 46; Wolff, stile antico, S. 162; Beißwenger 1992, S. 323f.

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A IV 11/3 (Xerox)
QK-Gö D-LEb Mus. ms. 9 (Xerox)
MF Ia, 14:19 (Film)
CD Rara 61 (Scan)
MF-Gö D-LEb Breitkopf Mus. ms. 9 (Film)
Nachweise:
Kat. Breitkopf 1761; Kat. Breitkopf 1769; Kat. Hitzig, S. 2, Nr. 9
RISM-ID:
200020871
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00003199 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
26.08.2018 - 07:47:40