Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

D-B Mus. ms. Bach St 387, Faszikel 1


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 133
Link zu Werken:
BWV 133

Schreiber:
Anon. IIh
Anon. IIf
Anon. IId
Anon. IIe
Anon. L 135 = Anon. N6 (Kobayashi Chr)
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)GND
Kuhnau, Johann Andreas (1703–nach 1745) = Hauptkopist A (Dürr Chr)
Schreiber, detailliert:
Anon. IIh, Anon. IIf, Anon. IId, Anon. IIe, Anon. L 135; Korrekturen in Vl I: J. S. Bach; Titelblatt: J. A. Kuhnau
Datierung:
Aufführungsdatum 27.12.1724 (Bc-Stimme: um 1746/49?)

Quellentyp:
Stimme/Stimmen, Einzelhandschrift im Konvolut
Umfang, Format (in cm):
8 Blätter, 35 x 21 cm bzw. 33 x 20,5 cm (Bc)
Entstehungszeitraum:
1. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1720–1739)
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach - W. F. Bach - J. G. Nacke (1759?) - J. G. Schuster - F. Hauser (1833) - J. Hauser (1870) - BB (jetzt Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz) (1904)
WZ-Beschreibung:
Vl I, Vl II, Bc (teilbeziff.): a) Mondsichel mit Gesicht nach heraldisch rechts; b) leer = Weiß Nr. 96
Bc: a) HR (doppelstrichig); b) leer
Vorlage:
D-LEb Thomana 133, Faszikel 1
Bemerkungen:
Vorhandene Stimmen (Dubletten): Violino I, Violino II, Basso continuo (teilbeziff.), Basso continuo [Zugehörigkeit zu den Originalstimmen durch Schreiber-Identifizierung gesichert, vgl. NBA IX/3, S. 179].
Der originale Titelumschlag vereinte ursprünglich die autographe Partitur (D-B Mus. ms. Bach P 1215) und alle Originalstimmen. Von J. G. Nacke wurde auf dem Titelumschlag "1759" (vielleicht das Jahr seines Erwerbs durch W. F. Bach) notiert.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
I/3.1, S. 131f.

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A II 133/3 (Xerox)
QK-Gö D-B St 387 (Xerox)
MF Ia, 10:15 (Film)
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00002573 [XML]