Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

External digital copy

D-B Mus.ms. Bach St 31, Faszikel 3


Catalogue raisonné:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 30
Link to works:
BWV 30.2

Scribe:
Bach, Wilhelm Friedemann (1710–1784)
Date (exact):
vermutlich um 1752

Source Type:
Part(s), single manuscript within composite manuscript
Extend, Dimensions (cm):
3 leaves, 35,5 x 22 cm
Period of origin:
second half of the 18th century (ca. 1760–1789)
Place:
Halle
Provenance:
W. F. Bach – C. P. E. Bach – (G. Poelchau, 1805) – Sing-Akademie zu Berlin (1811?) – Berlin, Königliche Bibliothek (1855) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
Description of watermark:
a) [hier nicht enthalten] geistliches Allianzwappen: 2 Rundschilde, je mit einem Löwen belegt, dahinter gekreuzt Krummstab und Schwert; b) INM
(Papiermühle Wartenfels bei Kulmbach, Papiermacher J. N. Müller, der 1756 starb)
Comments:
Vorhandene Stimmen: Clarino I, Clarino II und Timpani

Die Stimmen sind wahrscheinlich von W. F. Bach neu komponiert worden (vielleicht für eine Wiederaufführung der Kantate in Halle).
Übertragung s. KB I/29, S. 97ff.

Inhalt: BWV 30, Satz 1 bzw. 12

Described in NBA, Critical report:
I/29, S. 68

Reproductions in the Bach-Archiv:
QK A II 30/3 (Xerox)
QK-Gö D-B St 31 (Xerox)
MF Ia, 2:20 (Film)
MF-Gö D-B St 31 (Film)
Evidences:
CPEB NV 1790, S. 79 [7]: "(----) In Partitur und auch in Stimmen."; D-B Mus.ms.theor. Kat. 435, S. 4, Nr. 17 (mit Incipit): "In Stimmen von Bachs Hand."; D-B Mus.ms.theor. Kat. 429, III, 9 / Signatur 17: "Part. u. Stimmen; letztere einmal von Bach's Hand, und doublirt von anderer Hand."; D-B Mus.ms.theor. Kat. 427, Nr. 13
RISM-ID:
467203100
Static URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00002345 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
Last changed
2018-09-12 : 09:54:13