Berlin, Sing-Akademie zu Berlin

D-Bsa SA 3479

olim: ZD 1672k; [D VI 1672 / 692]

Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-Verzeichnis
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
BWV 795
Wq 49.5/2, 48.3/2, 49.4/2, 52.4/2, 158/2, 148/2, n.v. 66
H 34/2, 26/2, 32/2, 37/2, 584/2, 572/2, 352
Werke nicht Bachfamilie:
J. P. Kirnberger, Trio Alla breve in C-Dur (Konkordanzquellen in D-B Am.B 397 u.a.)
J. J. Quantz, Trio in g-Moll (QV 2: 34), Satz 2 (hier in f-Moll, C. P. E. Bach zugewiesen)
Link zu Werken:
Wq 49.5; Wq 48.3; Wq 49.4; Wq 52.4; Wq 158; Wq 148; H 352; BWV 795

Schreiber:
unbekannter Schreiber
Possin, Johann Samuel Carl (1753–1821)
Schreiber, detailliert:
TU: J. S. C. Possin
Partitur: unbekannter Schreiber

Quellentyp:
Partitur, Sammelhandschrift
Umfang, Format (in cm):
13 Blätter, TU: 38 x 23,5 cm, handschriftl. Orgelpartitur: 38 x 23,5 cm (Bl. 11/12: 35,5 x 21,5-22 cm)
Entstehungszeitraum:
unbekannt
Provenienz/Besitzer:
J. S. C. Possin – C. F. Zelter – Berlin, Sing-Akademie – [1943 ausgelagert] – Kiewer Konservatorium – Kiew, Archiv-Museum für Literatur und Kunst der Ukraine (1973) – Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (Depositum seit 2001)
WZ-Beschreibung:
1a) Lilie mit einfacher Wulst b) IESV (WZ 189) - 2a) gekrönter Adler, Brust mit Herzschild und FR-Monogramm belegt? (schwach zu erkennen) b) MV? bzw. VM? (WZ 100)
Bemerkungen:
Inhalt: Orgelbearbeitungen von Sonaten für Cembalo sowie von Triosonaten
Bl. 1r: TS
Bl. 1v: Wq 49.5 / H 34, 2. Satz
Bl. 2v: Wq 48.3 / H 26, 2. Satz
Bl. 3v: Wq 49.4 / H 32, 2. Satz
Bl. 4v: Wq 52.4 / H 37, 2. Satz
Bl. 6r: Wq 158 / H 584, 2. Satz
Bl. 7v: J. P. Kirnberger, Trio Alla breve C-Dur
Bl. 8v: Wq 148 / H 572, 2. Satz
Bl. 9v: C. P. E. Bach?, Trio Allegro f-Moll
Bl. 11r: Wq n.v. 66 / H 352
Bl. 12v: Sinfonia f-Moll BWV 795

Literatur:
Enßlin 2006, S. 306f.

RISM-ID:
469347900
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00002282 [XML] [JSON-LD]
Editor
Ulrike Wolf
letzte Änderung
13.08.2018 - 12:28:08