Berlin, Sing-Akademie zu Berlin

D-Bsa SA 301, Faszikel 1

olim: ZC 525; C II 525 / 1256

Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 1082 / 243a->
Werke nicht Bachfamilie:
A. Caldara: "Magnificat" in C-Dur (darin das "Suscepit Israel" BWV 1082/243a->)
Link zu Werken:
BWV 1082

Schreiber:
unbekannter Schreiber
Poelchau, Georg Johann Daniel (1773–1836)GND
Schreiber, detailliert:
unbekannter Schreiber, Zusätze (TS) von G. Poelchau

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift im Konvolut
Umfang, Format (in cm):
14 Blätter, handschriftl. Partitur: 23,5 x 30 cm
Entstehungszeitraum:
unbekannt
Titel der Quelle:
[f. 1r:] Magnificat. | [später ergänzt von Poelchau:] Von Antonio Caldara, nach einer eigenhändigen | Abschrift Joh. Sebastian Bachs, | in meiner Sammlung. || Für Herrn Prof. Zelter | von Pölchau.
Provenienz/Besitzer:
G. Poelchau – C. F. Zelter – Berlin, Sing-Akademie – [1943 ausgelagert] – Kiewer Konservatorium – Kiew, Archiv-Museum für Literatur und Kunst der Ukraine (1973) – Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (Depositum seit 2001)
WZ-Beschreibung:
a) Fortuna (auf Weltkugel) mit Schleier | Schrägbalkenwappen | VDL b) VAN DER LEY (WZ 15)
Bemerkungen:
Bei dem "Suscepit Israel" handelt es sich um die von Bach um zwei Oberstimmen erweiterte Version (BWV 1082).

Literatur:
Enßlin 2006, S. 112f.

RISM-ID:
469030100
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00002281 [XML] [JSON-LD]
Editor
Ulrike Wolf
letzte Änderung
25.10.2018 - 16:28:56