Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 274, Faszikel 2

a thumbnail of the image
Praeludium in e (BWV 548/1)
a thumbnail of the image
Fuge in e (BWV 548/2)

Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 548
Link zu Werken:
BWV 548

Schreiber:
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)
Kellner, Johann Peter (1705–1772)GND
Schreiber, detailliert:
J. S. Bach (Praeludium; T. 1-20 der Fuge, Reinschrift); T. 21-191: J. P. Kellner
Datierung:
zwischen 1727 und 1731 (JSB)

Quellentyp:
Partitur, Einzelhandschrift im Konvolut (Originalquelle)
Quellenrelation:
ist Teil von D-B Mus.ms. Bach P 274 [Konvolut]
Umfang, Format (in cm):
6 Blätter (= 3 Bögen), 33,5 x 21,5 cm
Entstehungszeitraum:
1. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1720–1739)
Entstehungsort:
Leipzig (J. S. Bach)
Titel der Quelle:
KT: [autographer Titel (folio 1v):] Praeludium pedaliter pro Organo per J. S. Bach"; KT: [unter dem Titel:] Präludium; [Kopftitel der Fuge:] Fuga
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach – W. F. Bach – ? – A. W. Bach – J. N. Forkel – ? (1819) – F. C. Griepenkerl (nach 1845) – Antiquariat A. Asher & Co., Berlin – Berlin, Königliche Bibliothek (1849) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
Bl. 4-6: MA (mittlere Form, auf Stegen) = Weiß Nr. 122
vgl. Autograph von BWV 544]
Vorlage:
verschollenes aelteres Autograph (s. KB IV/5-6, S. 30)
Bemerkungen:
Akzessionsnummer: 2161;
folio 1v-3v: Reinschrift J. S. Bachs (Praeludium vollständig und Fuge bis T. 20); fol 4r-6v: T. 21-191 der Fuge, von Kellner geschrieben. [der Schluss (T. 192-231) fehlt.
Ursprünglich war dieser von A. W. Bach (einem Cembalisten am preußischen Hof in Berlin) 1824 ergänzt worden (so laut einer Bemerkung F. C. Griepenkerls auf folio 1r); dieser Teil fehlt heute.
Warum Bach die Reinschrift nicht fertiggestellt hat, ist nicht bekannt, ebensowenig, wann die Ergänzung durch Kellner erfolgte.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
IV/5-6, S. 30ff., 47f.
Literatur:
Peters II, Neuauflage 1852, Vorrede, Fußnote 2 (zur Provenienz); Dürr Chr, S. 138f. (zur Datierung des WZ)

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A VII 7/1 (Xerox)
QK-Gö D-B P 274, Faszikel 1 - 3 (Xerox)
QK-Gö D-B P 274, Faszikel 2 (2) (Xerox)
MF Ia, 16:5 (Film)
MF-Gö D-B Mus.ms. Bach P 274 (Film)
RISM-ID:
467027402
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00001208 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
12.08.2018 - 06:13:23