Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

D-B Mus. ms. Bach P 122


Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-VerzeichnisBWV 103, deest (BC A 64)
Incerta (BWV deest):
deest (BC A 64)
Link zu Werken:
BWV 103; BWV deest

Schreiber:
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)GND
Datierung:
Aufführungsdatum 22.4.1725

Quellentyp:
Partitur, Skizze / Entwurf, Sammelhandschrift
Umfang, Format (in cm):
10 Blätter + Titelumschlag, 33,5 x 21 cm
Entstehungszeitraum:
1. Hälfte des 18. Jahrhunderts (ca. 1720–1739)
Provenienz/Besitzer:
J. S. Bach - C. P. E. Bach - G. Poelchau (?) - Sing-Akademie zu Berlin - BB (jetzt Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz) (1855)
WZ-Beschreibung:
Titelumschlag: Weiß Nr. 126
Partitur: a) gekreuzte Schwerter, gekrönt, zwischen Zweigen; b) leer = Weiß Nr. 29
Bemerkungen:
Auf fol. 10v ist auf 2 Akkoladen zu 6 Systemen eine fragmentarische Skizze zu einer Kantate auf den Sonntag Quasimodogeniti notiert [provisorische Benennung im digitalen Quellenkatalog, die hier dem Bach-Compendium folgt: deest (BC A 64)]; Kopftitel: J. J. Do[min]ica Quasimodogeniti. Concerto"; die 2. Akkolade reicht in die Systeme von BWV 103, Satz 6.
Der Titelumschlag gehört zum Originalstimmensatz aus der Sammlung Voß-Buch (D-B Mus. ms. Bach St 63).
Akzessionsnummer: 2.703

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
I/11.2, S. 28ff.
I/11.1, S. 56-57 (Übertragung, ohne Faksimile)
Außerdem erwähnt in NBA, Kritischer Bericht:
Wollny, Peter. Beiträge zur Generalbass- und Satzlehre, Kontrapunktstudien, Skizzen und Entwürfe, NBA Supplement, 2011, S. 138ff.
Sonstige Literatur:
Faulstich, Nr. 438
Marshall CP II, Nr. 149 (Übertragung, mit Faksimile)
Marshall CP II, Nr. 77 (Übertragung, ohne Faksimile)

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A II 103/1 (Xerox)
QK-Gö D-B P 122 (Xerox)
MF Ia, 6:12 (Film)
MF-Gö D-B Mus. ms. Bach P 122 (Film)
Katalog:
Die Quelle ist nachgewiesen in: Katalog C. P. E. Bach 1790, S. 77
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00000989 [XML]