News

10 Jahre Bach digital – Vorstellung unseres Teams

Summary:
Seit nun schon zehn Jahren kreuzt unser Daten-Schiff, die „Bach-digital“, auf dem Ozean der Bachforschung mit seinen unergründlichen Tiefen und seinem weiten Horizont.

Content:
Seit nun schon zehn Jahren kreuzt unser Daten-Schiff, die „Bach-digital“, auf dem Ozean der Bachforschung mit seinen unergründlichen Tiefen und seinem weiten Horizont. Es hat so manch unbekannte digitale Gewässer erkundet, ist in viele Bibliotheks-Häfen in und außerhalb Deutschlands eingelaufen und hat dort viel Fracht in Form von hochauflösenden Handschriften-Scans geladen, die kontinuierlich von der eifrigen Schiffs-Crew mit fundierten wissenschaftlichen Metadaten versehen werden. Dass unser Schiff in dieser Zeit auf kein Finanzierungs-Riff aufgelaufen ist, alle XML-Stürme überstanden, fiese Internet-Untiefen erfolgreich umschifft und dabei immer wieder einen neuen Anstrich bekommen hat, mit dem es im großen Gewässer des Digital Humanities stets gut sichtbar ist, verdanken wir eben dieser Bach-digital-Crew. Wir lassen das Schiffshorn tuten und stellen sie vor:
1. Christine Blanken (rechts von Bach) – die Forschungs-Kapitänin: Sie war als erste an Bord und hat das Handwerk der digitalen Bachforschung auf diesem Schiff von der Pike auf gelernt und an ihre Crew weitergegeben. Daher kennt sie hier jeden Winkel und jedes Detail, hält erfahren und mit unbeirrbarem Blick auf die Forschungs-See-Karte den Kurs, gibt die Anweisungen und hält die Mannschaft mit Bach-Shantys zusammen („Mein Wandel auf der Welt ist einer Schifffahrt gleich etc.“).
2. Jens Kupferschmidt (rechts außen) – IT-Steuermann und IT-Maschinist in Personalunion: Er hat die digitale Navigation unter Kontrolle, betreut sämtliche Reparaturen und Ölwechsel im technischen Maschinenraum der Anwendung wie auch ihre Umbauarbeiten in der Rechenzentrums-Werft. Außerdem achtet er mit strengem Blick darauf, dass das digitale Logbuch ordentlich geführt wird.
3. Klaus Rettinghaus (4. von rechts) – Kartograph und Lotse: Er sitzt oft im Ausguck, nimmt Kontakt zu voraus- oder mit fahrenden Datenbank-Flaggschiffen auf, sucht nach Vernetzungsmöglichkeiten, behält die digitale Seekarte im Auge und zeichnet gegebenenfalls neue Horizonte mit ihren jeweiligen Küstenlinien ein. Entsprechend berät er Kapitänin und Steuermann hinsichtlich der einzuschlagenden digitalen Route.
4. Carolin Hauck (2. von rechts) und Christiane Hausmann (links neben Bach) - die Maats: Sie erledigen sowohl die Reparaturarbeiten am Forschungsdeck als auch im digitalen Laderaum, setzen mit eifrigem und kritischen Gespür die Ideen der Kapitänin um und spinnen sie fort, verhandeln mit den Bibliotheks-Kontoren über die Fracht und lernen Praktikanten an, bis sie als temporäre Leichtmatrosen eine Vielzahl von Arbeiten übernehmen können.
5. Johanna Schuler (war zum Foto-Termin verhindert) – unsere Bootsfrau: Sie nimmt vor allem verantwortungsvoll die Datenfracht entgegen und verstaut sie an der richtigen Stelle unter Deck.
6. Leopold (3. von rechts) – unser Maskottchen: er steht für unsere digitale Zukunft
Wir sagen Ahoi und volle Kraft voraus!

Kooperierende Redereien: Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Heimathafen: Bach-Archiv Leipzig
Hafendirektor: Prof. Dr. Peter Wollny

Ein Schiff der DFG-Hanse

Links:
Bach digital Team Photo

Christiane Hausmann