Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 354 [Konvolut]


Werkverzeichnis:
Wq / Wotquenne-Verzeichnis
H / Helm-Verzeichnis
BR-CPEB / Bach-Repertorium Carl Philipp Emanuel Bach
Wq 30, 33, 34/169, 2, 23, 20, 11
H 440, 443, 444/445, 404, 427, 423, 414
BR-CPEB C
Quellenrelation:
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 1
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 2
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 3
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 4
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 5
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 6
hat als Teil D-B Mus.ms. Bach P 354, Faszikel 7
Link zu Werken:
Wq 30; Wq 33; Wq 34; Wq 2; Wq 23; Wq 20; Wq 11

Schreiber:
Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)GND
Schreiber, detailliert:
C. P. E. Bach; G. J. D. Poelchau [Umschlagtitel]
Datierung:
1734-1755

Quellentyp:
Partitur, Konvolut (Originalquelle)
Umfang, Format (in cm):
97 Blätter, Vorsatzblatt: 36,5 x 22 cm; Umschlag: 37 x 23 cm
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Leipzig, Berlin, Potsdam
Titel der Quelle:
TU: [Poelchau:] Carl Philip Emanuel Bach | sieben Clavier-Concerte | in eigenhândiger Partitur. | (47 Bg.) | 1) No. 31 nach dem Bachschen Catalog (Hamburg 1790) Hm. 1753. Potsdam. | 2) [No.] 34. Fd. 1755. [durchgestrichen 'Potsdam'] Berlin | 3) [No.] 35. Gd. 1755. Berlin. | 4) [No.] 2. Esd. Leipzig 1734. | 5) [No.] 24. Dm. Potsdam 1748. | 6) [No.] 21. Cd. Berlin 1746. | 7) [No.] 12. Dd. Potsdam. 1743. bei Schmidt in Nürnberg gedruckt.
Provenienz/Besitzer:
C. P. E. Bach - A. C. P. Bach - Gähler? - G. J. D. Poelchau - Berlin, Königliche Bibliothek (1841) - Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
Einband: heraldische Lilie, darunter VG (van Gerdel?)
Bemerkungen:
Konvolutband der Sammlung Poelchau mit insgesamt 7 Cembalokonzerten C. P. E. Bachs.
Auf dem Vorsatzblatt (p. III) neben dem von Poelchau geschriebenen Titel/Inhaltsverzeichnis Bleistifteintragungen oben links: "31. 34. 35. 2. 24. 21. 12" (Konzertnummern im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790), sowie oben rechts: "28.6" (= Position des Bandes im Poelchau-Katalog von 1832), darüber im Eck "22".

Katalog:
Die Quelle ist nachgewiesen in:
Poelchau 1832, Bl. 28r Nr. 6;
NV 1790
RISM-ID:
467035400
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00025194 [XML]
Editor
C. Hauck
letzte Änderung
14.06.2018 - 10:36:16