Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Externes Digitalisat

D-B Mus.ms. Bach P 202

a thumbnail of the image
Buchdeckel, Vorsatzblatt und Titelblatt
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in C (BWV 846)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in c (BWV 847)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in Cis (BWV 848)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in cis (BWV 849)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in D (BWV 850)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in d (BWV 851)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in Es (BWV 852)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in es/dis (BWV 853)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in E (BWV 854)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in e (BWV 855)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in F (BWV 856)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in f (BWV 857)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in Fis (BWV 858)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in fis (BWV 859)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in G (BWV 860)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in g (BWV 861)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in As (BWV 862)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in gis (BWV 863)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in A (BWV 864)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in a (BWV 865)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in B (BWV 866)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in b (BWV 867)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in H (BWV 868)
a thumbnail of the image
Praeludium und Fuge in h (BWV 869)
a thumbnail of the image
W. Fr. Bach: Aria für Tenor und Choral (Fk 96,4-5)

Werkverzeichnis:
BWV / Bach-Werke-Verzeichnis
BR-WFB / Bach-Repertorium Wilhelm Friedemann Bach
Fk / Falck-Verzeichnis
BWV 846, 847, 848, 849, 850, 851, 852, 853, 854, 855, 856, 857, 858, 859, 860, 861, 862, 863, 864, 865, 866, 867, 868, 869
BR-WFB F 18/4-5 (Org obl, in h-Moll)
Fk 96/4-5 (Org obl, in h-Moll)
Link zu Werken:
BWV 846; BWV 847; BWV 848; BWV 849; BWV 850; BWV 851; BWV 852; BWV 853; BWV 854; BWV 855; BWV 856; BWV 857; BWV 858; BWV 859; BWV 860; BWV 861; BWV 862; BWV 863; BWV 864; BWV 865; BWV 866; BWV 867; BWV 868; BWV 869; BR-WFB F 18; BWV 846-869

Schreiber:
Müller, Carl Heinrich Ernst (1753–1835)
Bach, Anna Magdalena (1701–1760)
Agricola, Johann Friedrich (1720–1774)
Bach, Wilhelm Friedemann (1710–1784)
Bach, Johann Sebastian (1685–1750)
unbekannter Schreiber
Schreiber, detailliert:
BWV 846-849: C. H. E. Müller;
BWV 850-865: A. M. Bach, früh;
BWV 866-869: J. F. Agricola und auch sonstige Zusätze;
BR-WFB F 18 (Satz 4-5, Org obl): W. F. Bach;
Überschriften: teilweise J. S. Bach, teilweise W. F. Bach; Zusätze und Korrekturen von J. S. Bach, W. F. Bach und unbekanntem Schreiber
Datierung:
Hauptcorpus: zwischen 1733 und 1735; J. F. Agricolas Ergänzung: um 1740

Quellentyp:
Partitur, Sammelhandschrift (Originalquelle)
Umfang, Format (in cm):
39 Blätter, Blatt 1-6: 33,5 x 20,5 cm; Blatt 7-39: 35,5 x 21,5 cm
Entstehungszeitraum:
Mitte des 18. Jahrhunderts (ca. 1740–1759)
Entstehungsort:
Leipzig
Titel der Quelle:
TS: [C. H. E. Müller:] Das wohl temperirte Clavier | oder | Præludia und Fugen | Durch alle Tone und Semitonia so wohl tertiam majoorem[sic] | oder ut Re Mi anlangen, als auch tertiam | minorem re mi Fa betreffend. Zum Nutzen | und Gebrauch der Lehrbegierigen Musicalischen | Jugend als auch derer in diesen Studio schon habil | seyenden besondern Zeit Vertreib aufgesetzet und | verfertiget | von | Johann Sebastian Bach | p.t. Hochfürstl. Anhalt: Cöthenischen | Capell-Meister und Directore | derer Cammer Musiquen
Provenienz/Besitzer:
A. M. Bach/J. S. Bach – W. F. Bach – C. H. E. Müller, Domorganist in Braunschweig (um 1771/1774) – F. C. Griepenkerl (1835) – Antiquariat Asher & Co. – Berlin, Königliche Bibliothek (1849) – jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
WZ-Beschreibung:
Bl. 1-6 (BWV 846-849): Hollandia, Gegenzeichen JFD (kursiv)

Bl. 7-29 (BWV 850-864):
MA (oder AM?), doppelstrichig, große Buchstaben, jeweils auf Steg = Weiß Nr. 121;
Bl. 30-32, 37-39 (BWV 864-865, 869 und Fk 88/5):
a) Krone mit angehängtem Posthorn, auf Steg; b) ZVMILIKAV in Schrifttafel = Weiß Nr. 91;
Bl. 33-36 (BWV 866-869):
a) Wappen mit aufrechtem Löwen in Schild mit doppeltem Rand, daruuber Zierstück (Löwenschild der Burggrafen von Nürnberg), darunter SELB in geschwungenem Schriftband; b) IGI in Schrifttafel, doppelstrichig, auf Steg = Weiß Nr. 23
[Papiermühle Selb in Bayern, Papiermacher Johann Georg Jäger, Inhaber der Papiermühle 1704-1747]
Vorlage:
850-865: Autograph A, s. KB V/6.1, S. 160f.;
866-869: verschollene Zwischenquellen (delta und gamma) zum Stadium A2 (?), s. KB V/6.1, S. 160f. und Stemma S. 169
Bemerkungen:
Akzessionsnummer: 2157;
früher teilweise als "Müllersches Autograph" bezeichnet (von F. C. Griepenkerl);
die Abschrift war ursprünglich vollständig (erster Ternio + 1 Bl. verloren = 846-849 /2 [T. 50a]), der verloren gegangene Anfang wurde von Domorganist Müller aus Braunschweig ergänzt.

Quellenbeschreibung in NBA, Kritischer Bericht:
V/6.1, S. 57ff. und S. 72f..
Literatur:
H.-J. Schulze, in: FS Eller; A. Dürr, in: BJ 1970, S. 49ff.; BR-WFB, S. 226

Reproduktionen im Bach-Archiv:
QK A VIII 1 (Xerox)
QK B 3/1 (Xerox)
QK-Gö D-B P 202 (Xerox)
MF Ia, 17:3 (Film)
MF Ia, 17:4 (Film)
MF Ia, 17:5 (Film)
MF Ia, 17:6 (Film)
MF-Gö D-B Mus.ms. Bach P 202 (Film)
RISM-ID:
467020200
Statische URL
https://www.bach-digital.de/receive/BachDigitalSource_source_00001076 [XML] [JSON-LD]
Editor
Übernahme von www.bach.gwdg.de
letzte Änderung
07.08.2018 - 04:03:08